Samstag, 09.04.2016
wird geladen
AufstellungAnalyseVidalEinzelkritikUser-NotenRechner

Bundesliga - 29. Spieltag

Stuttgart bleibt Bayerns Prügelknabe

Der FC Bayern München ist weiter auf Kurs Titelverteidigung. Der Rekordmeister setzte sich am 29. Spieltag der Bundesliga mit 3:1 (1:0) beim VfB Stuttgart durch.

Falsche Richtung: Niedermeier (am Boden) überwindet seinen eigenen Torhüter Tyton
© Getty
Falsche Richtung: Niedermeier (am Boden) überwindet seinen eigenen Torhüter Tyton

Vor 60.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena ging der FC Bayern durch ein Eigentor von Georg Niedermeier in Führung (31.). Es war bereits das sechste VfB-Eigentor in dieser Saison - Bundesliga-Rekord.

David Alaba gelang nach dem Seitenwechsel mit seinem 1. Saisontreffer das 2:0 (52.). Daniel Didavi brachte den VfB noch einmal heran (63.), zu mehr reichte es aber nicht. Der eingewechselte Douglas Costa sorgte für die Entscheidung (89.).

Die Münchner gewannen damit die letzten 15 Pflichtspiele (zwölf davon in der Bundesliga) gegen die Stuttgarter. In dieser Saison hat der FCB alle Spiele nach Champions-League-Auftritten gewonnen. Der Vorsprung auf den zweitplatzierten BVB beträgt vorerst acht Punkte, die Dortmunder spielen am Sonntag auf Schalke. Der VfB rangiert mit 33 Zählern fünf Punkte vor dem Relegationsplatz auf Rang zwölf.

Die Reaktionen:

Jürgen Kramny (Trainer Stuttgart): "Man hat gesehen, dass wir die Breite von Bayern abdecken wollten mit unserer Fünferkette, aber einmal waren wir zu weit weg, das hat Bayern ausgenutzt, als Georg Niedermeier nicht tief genug steht und das lange Bein rausholt. Nach der Halbzeit waren wir etwas zu passiv, etwas zu tief. Das zweite Tor macht Alaba mit einem kleinen Wackler zu billig. Nach dem Anschluss waren wir dran, aber leider war nicht mehr drin."

Pep Guardiola (Trainer Bayern): "Wir hatten viele Probleme, gut anzugreifen, haben zu oft Foul gespielt und so Freistöße und Ecken zugelassen. Damit haben wir es für uns selbst kompliziert gemacht. Aber nach dem Tor haben wir es gut gemacht, vor allem in der zweiten Halbzeit. Wir haben besser attackiert, die Stürmer haben sich besser bewegt. Wir brauchen jetzt noch drei Siege und ein Unentschieden, um etwas zu schaffen, was noch nie eine Mannschaft in Deutschland geschafft hat."

Der Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Beim VfB gibt es drei Änderungen zum 22 gegen Darmstadt. Für Gentner (krank), Baumgartl (Bank) und Serey Die (verletzt) spielen Klein, Niedermeier und Werner.

Guardiola ändert sein Team gegenüber dem 1:0 gegen Benfica auf vier Positionen. Für Müller, Costa, Lahm und Thiago (alle Bank) spielen Götze, Rafinha, Martinez und Alonso. Neuer ist Kapitän.

3.: Starker Pass von Kimmich in die Tiefe auf Götze. Der legt rechts von der Grundlinie auf Ribery zurück, der Franzose wird aber im Abschluss von Sunjic bedrängt, so dass Tyton mit dem Schüsschen wenig Probleme hat.

11.: Freistoß aus dem linken Halbfeld durch Kostic. Niedermeier verlängert auf den zweiten Pfosten zu Didavi, der etwas unkonventionell mit der Hacke abschließt. Neuer mit einem starken Reflex und Alonso klärt.

27.: Guardiola reagiert und holt Vidal für Müller vom Feld. Der Chilene hatte kurz zuvor Gelb gesehen und dann nochmal ein Foul gemacht.

31., 0:1, Niedermeier (ET): Ribery macht auf links im Eins-gegen-eins mit seinem Antritt Kleinnass und spielt den Ball flach, scharf zur Mitte. Niedermeier hat Lewandowski im Rücken, geht mit der Fußspitze in den Ball und trifft durch die Beine von Tyton links unten ins eigene Tor.

52., 0:2, Alaba: Bernat köpft einen Abpraller wieder in den Strafraum. Alaba setzt sich von Klein ab, macht noch einen Haken und schließt aus sieben Metern mit links ins kurze Eck ab.

63., 1:2, Didavi: Nach einem Freistoß von Kostic aus dem linken Halbfeld legt Lewandowski dem am Boden liegenden Didavi den Ball vor. Der schaufelt den Ball aus acht Metern im Sitzen hoch ins rechte Eck.

78.: Ribery legt auf links an den Strafraum zu Thiago zurück. Der visiert mit einem Schlenzer den rechten Winkel an, aber Tyton lenkt den Schuss überragend mit den Fingerspitzen an die Latte.

89., 1:3, Costa: Lewandowski pflückt einen langen Ball und geht den weiten Weg vom Mittelkreis auf rechts. Costa übernimmt, macht ein paar Meter zur Mitte und schließt aus 22 Metern ab. Tyton ist noch am Ball, aber links unten schlägt's ein. Kann er halten.

Fazit: Verdienter Sieg der Bayern, die sich durch Lewandowskis Unachtsamkeit nochmal eine spannende Schlussphase einhandelten und erst spät für die Entscheidung sorgten.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Star des Spiels: Franck Ribery. Wie schon in der Vorwoche gegen Frankfurt Bayerns Motor in der Offensive im Spiel Richtung Tor. Unnachahmlich sein Antritt vor dem ersten Treffer. Dazu mit einigen guten Aktionen im Dribbling.

Der Flop des Spiels: Florian Klein. Sah bei den ersten beiden Gegentoren nicht gut aus. Konnte beim 0:1 Riberys Tempo nicht aufnehmen und ihn beim Flanken stören. Beim zweiten Gegentreffer dann extrem passiv und ohne Anstalten, seinen Mitspielern zu helfen.

Der Schiedsrichter: Bastian Dankert. Nicht immer auf der Höhe in einem hitzigen Spiel. Leistete sich viele Fehler in der Zweikampfbewertung. Hätte Klein für sein taktisches Foul zwingend Gelb geben müssen, die von den Stuttgartern für Vidal geforderte zweite Gelbe Karte stecken zu lassen, war dagegen richtig.

Die besten Bilder des 29. Spieltags
1. FC KÖLN - BAYER LEVERKUSEN 0:2: "Mir stonn zu dir, FC Kölle"
© getty
1/45
1. FC KÖLN - BAYER LEVERKUSEN 0:2: "Mir stonn zu dir, FC Kölle"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund.html
Ruppig, rassig, leidenschaftlich: Zweikämpfe a la Derby
© getty
2/45
Ruppig, rassig, leidenschaftlich: Zweikämpfe a la Derby
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=2.html
Unbändige Derby-Freude nach dem Führungstor durch Julian Brandt
© getty
3/45
Unbändige Derby-Freude nach dem Führungstor durch Julian Brandt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=3.html
Geisterstunde: Die Fans von Leverkusen in feinem Derby-Zwirn
© getty
4/45
Geisterstunde: Die Fans von Leverkusen in feinem Derby-Zwirn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=4.html
Die Erbse knipst in Köln die Lichter aus und bedankt sich ganz oben
© getty
5/45
Die Erbse knipst in Köln die Lichter aus und bedankt sich ganz oben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=5.html
FC SCHALKE 04 - BORUSSIA DORTMUND 2:2: Im Schalke-Block herrscht vor dem Spiel tolle Derby-Stimmung
© getty
6/45
FC SCHALKE 04 - BORUSSIA DORTMUND 2:2: Im Schalke-Block herrscht vor dem Spiel tolle Derby-Stimmung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=6.html
Schalke ist heute sicher: Batman und Robin sitzen nur auf der Bank
© getty
7/45
Schalke ist heute sicher: Batman und Robin sitzen nur auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=7.html
Die Veltins-Arena wird in Hälfte eins zur Liegewiese
© getty
8/45
Die Veltins-Arena wird in Hälfte eins zur Liegewiese
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=8.html
Schalke-Schreck Ginter mit der zwischenzeitlichen Führung
© getty
9/45
Schalke-Schreck Ginter mit der zwischenzeitlichen Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=9.html
Der Hunter trifft vom Punkt! Schalke gleicht aus. Der ganz normale Derby-Wahnsinn
© getty
10/45
Der Hunter trifft vom Punkt! Schalke gleicht aus. Der ganz normale Derby-Wahnsinn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=10.html
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 1:1: Mainz-Coach Martin Schmidt zeigt die Faust! So jubelt man, wenn man gegen den Clasicosiegerbesieger VfL Wolfsburg einen Punkt holt
© getty
11/45
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 1:1: Mainz-Coach Martin Schmidt zeigt die Faust! So jubelt man, wenn man gegen den Clasicosiegerbesieger VfL Wolfsburg einen Punkt holt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=11.html
Wolfsburg ging mit stolzgeschwellter Brust ins Match. Noch vor Tagen hatte man Real mit 2:0 weggehauen. Gegen Mainz rief jedoch der Liga-Alltag
© getty
12/45
Wolfsburg ging mit stolzgeschwellter Brust ins Match. Noch vor Tagen hatte man Real mit 2:0 weggehauen. Gegen Mainz rief jedoch der Liga-Alltag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=12.html
Ein Dreier war von immenser Bedeutung. Schließlich wollte man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren. Schürrle (l.) traf nach dem Seitenwechsel zur Führung
© getty
13/45
Ein Dreier war von immenser Bedeutung. Schließlich wollte man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren. Schürrle (l.) traf nach dem Seitenwechsel zur Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=13.html
Wenig später gab's jedoch die kalte Dusche. Jairo glich für Mainz aus und sicherte dem FSV einen Punkt
© getty
14/45
Wenig später gab's jedoch die kalte Dusche. Jairo glich für Mainz aus und sicherte dem FSV einen Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=14.html
Zu allem Überfluss flog in der Nachspielzeit auch noch Dante mit Gelb-Rot vom Feld. Im Nord-Derby gegen Bremen fehlt der Brasilianer somit
© getty
15/45
Zu allem Überfluss flog in der Nachspielzeit auch noch Dante mit Gelb-Rot vom Feld. Im Nord-Derby gegen Bremen fehlt der Brasilianer somit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=15.html
FC INGOLSTADT - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Pokerface vor dem Spiel: Ralph Hasenhüttl
© getty
16/45
FC INGOLSTADT - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Pokerface vor dem Spiel: Ralph Hasenhüttl
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=16.html
Granit Xhaka immer mit Begleitung Pascal Groß unterwegs
© getty
17/45
Granit Xhaka immer mit Begleitung Pascal Groß unterwegs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=17.html
Der FCI verlangt der Fohlenelf alles ab
© getty
18/45
Der FCI verlangt der Fohlenelf alles ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=18.html
Pure Verzweiflung: Gladbach beißt sich an Ingolstadt die Zähne aus
© getty
19/45
Pure Verzweiflung: Gladbach beißt sich an Ingolstadt die Zähne aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=19.html
Ekstase in Ingolstadt! Hartmann trifft spät, der FCI Mönchengladbach
© getty
20/45
Ekstase in Ingolstadt! Hartmann trifft spät, der FCI Mönchengladbach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=20.html
HAMBURGER SV - SV DARMSTADT 98: Bestens vom HSV bewacht: Lilien-Torgarantie Sandro Wagner
© getty
21/45
HAMBURGER SV - SV DARMSTADT 98: Bestens vom HSV bewacht: Lilien-Torgarantie Sandro Wagner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=21.html
Sulu einfach unverbesserlich: 7. Hütte für den Kapitän
© getty
22/45
Sulu einfach unverbesserlich: 7. Hütte für den Kapitän
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=22.html
Thumbs up: Gondorf legt nach Vorarbeit von Wagner für die Lilien nach
© getty
23/45
Thumbs up: Gondorf legt nach Vorarbeit von Wagner für die Lilien nach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=23.html
Hängende Köpfe beim HSV - so auch bei Dennis Diekmeier
© getty
24/45
Hängende Köpfe beim HSV - so auch bei Dennis Diekmeier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=24.html
Big Points! Die Lilien entführen einen Dreier aus Hamburg
© getty
25/45
Big Points! Die Lilien entführen einen Dreier aus Hamburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=25.html
WERDER BREMEN - FC AUGSBURG: Wahre Absteigs-Mienen bei Werder gegen Augbsburg
© getty
26/45
WERDER BREMEN - FC AUGSBURG: Wahre Absteigs-Mienen bei Werder gegen Augbsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=26.html
Grillitsch heißt die Erlösung - Führung in der ersten Hälfte für Werder
© getty
27/45
Grillitsch heißt die Erlösung - Führung in der ersten Hälfte für Werder
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=27.html
Im Rampenlicht: Finnbogason gleich für Augsburg im Abstiegskrimi aus
© getty
28/45
Im Rampenlicht: Finnbogason gleich für Augsburg im Abstiegskrimi aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=28.html
Trainer Skripinik treibt seine Mannschaft von außen energisch an
© getty
29/45
Trainer Skripinik treibt seine Mannschaft von außen energisch an
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=29.html
Unfassbar! Augsburg dreht die Partie in Bremen inklusive Jubelsturm von Torschütze Hong
© getty
30/45
Unfassbar! Augsburg dreht die Partie in Bremen inklusive Jubelsturm von Torschütze Hong
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=30.html
VFB STUTTGART : FC BAYERN MÜNCHEN: Müller, Lahm und Rode bestens gelaunt auf der Bank
© getty
31/45
VFB STUTTGART : FC BAYERN MÜNCHEN: Müller, Lahm und Rode bestens gelaunt auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=31.html
Der Kampf um die Lufthoheit im Schwabenländle zwischen Alonso und Sunjic
© getty
32/45
Der Kampf um die Lufthoheit im Schwabenländle zwischen Alonso und Sunjic
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=32.html
Bayern zieht an, zu schnell für Niedermaier - Resultat Eigentor
© getty
33/45
Bayern zieht an, zu schnell für Niedermaier - Resultat Eigentor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=33.html
Nach Tor von Alaba kommt der VfB durch Didavi nochmal ran
© getty
34/45
Nach Tor von Alaba kommt der VfB durch Didavi nochmal ran
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=34.html
Bayern-Freude über die Entscheidung, das Gesicht von VfB-Keeper Tyton spricht Bände
© getty
35/45
Bayern-Freude über die Entscheidung, das Gesicht von VfB-Keeper Tyton spricht Bände
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=35.html
EINTRACHT FRANKFURT- TSG HOFFENHEIM: Autsch! Der Kopf von Rudy ist beim Freistoß von Abhraham im Weg
© getty
36/45
EINTRACHT FRANKFURT- TSG HOFFENHEIM: Autsch! Der Kopf von Rudy ist beim Freistoß von Abhraham im Weg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=36.html
Ben-Hatira stellt seinen ganze Körper rein, aber Kaderabek gibt nicht nach
© getty
37/45
Ben-Hatira stellt seinen ganze Körper rein, aber Kaderabek gibt nicht nach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=37.html
Nagelsmann auf den Knien! Hoffenheim führt in Frankfurt
© getty
38/45
Nagelsmann auf den Knien! Hoffenheim führt in Frankfurt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=38.html
Auch die Spieler der TSG sind beim Jubeln kaum noch zu bremsen
© getty
39/45
Auch die Spieler der TSG sind beim Jubeln kaum noch zu bremsen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=39.html
Frankfurt am Boden - die Hessen bleiben Vorletzter
© getty
40/45
Frankfurt am Boden - die Hessen bleiben Vorletzter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=40.html
HERTHA BSC - HANNOVER 96 2:2: Trotz der großen Abstiegssorgen bei 96 freut sich einer sichtlich auf sein Debüt als Trainer: Daniel Stendel
© getty
41/45
HERTHA BSC - HANNOVER 96 2:2: Trotz der großen Abstiegssorgen bei 96 freut sich einer sichtlich auf sein Debüt als Trainer: Daniel Stendel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=41.html
Der Auftakt gehört allerdings den Gastgebern: Vedad Ibisevic vollendet in artistischer Manier zur Führung für die Hertha. Zieler ahnt das drohende Unheil...
© getty
42/45
Der Auftakt gehört allerdings den Gastgebern: Vedad Ibisevic vollendet in artistischer Manier zur Führung für die Hertha. Zieler ahnt das drohende Unheil...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=42.html
Die Gäste antworten postwendend mit dem Ausgleich. Ansonsten unterstreicht Edgar Prib eindrucksvoll: Im Abstiegskampf ist alles erlaubt!
© getty
43/45
Die Gäste antworten postwendend mit dem Ausgleich. Ansonsten unterstreicht Edgar Prib eindrucksvoll: Im Abstiegskampf ist alles erlaubt!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=43.html
Hannover lebt! Eine schönes Kombinationsspiel verwertet Manuel Schmiedebach sehenswert für die zwischenzeitliche 2:1-Führung
© getty
44/45
Hannover lebt! Eine schönes Kombinationsspiel verwertet Manuel Schmiedebach sehenswert für die zwischenzeitliche 2:1-Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=44.html
Salomon Kalou macht den Spielverderber. Wieder hat Zieler beim Treffer zum 2:2-Endstand keine Chance
© getty
45/45
Salomon Kalou macht den Spielverderber. Wieder hat Zieler beim Treffer zum 2:2-Endstand keine Chance
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=45.html
 

Das fiel auf:

  • Wie die letzten Gegner der Bayern in der Bundesliga versuchte es auch der VfB mit einer Fünferkette. Die Stuttgarter bauten sich aber nicht am eigenen Strafraum auf, sondern versuchten, die Münchner im engen Raum zwischen Mittellinie und 25, 30 Meter vor dem eigenen Tor zu bearbeiten.
  • Die Bayern agierten in einem 3-4-3, in dem die beiden Außenspieler Bernat und Rafinha für Breite sorgten, während die offensiven Außen eher den Halbraum neben Lewandowski bespielten, wobei Götze sogar im Zentrum begann und der Pole rechts neben ihm. Ribery und Bernat wechselten ihre Rollen nach knapp einer halben Stunde, so dass der Franzose besser im Spiel war.
  • Die Münchner anfangs aber mit vielen leichten Ballverlusten, die dem VfB Chancen zum Umschalten brachten. Dazu brachten die vielen Fouls des FCB (15, VfB nur 8) in gefährlichen Räumen den Stuttgartern gute Standardmöglichkeiten. Eine davon führte schließlich auch zum Anschlusstreffer.
  • Nach der frühen Auswechslung Vidals rückte Götze eine Position zurück ins Mittelfeld an die Seite von Alonso. Müller übernahm die offensivere Rolle und war auch sofort gefährlich im Spiel.
  • Mit der Führung im Rücken Bayern eigentlich mit mehr Kontrolle und weniger Fehlern im Passspiel. Der VfB hatte nur noch wenige Ballgewinne und Konterchancen, aber der Anschlusstreffer aus dem Nichts brachte die Gastgeber wieder ins Spiel. Die Bayern brauchten ein paar Minuten und die Hereinnahme von Thiago für Götze, um wieder den Daumen auf die Partie zu bekommen.

Stuttgart - Bayern: Die Statistik zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.