Freitag, 24.10.2014
wird geladen
AnalyseStatistikDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 9. Spieltag

Werder verliert - War's das für Dutt?

Werder Bremen hat am 9. Spieltag der Bundesliga den Befreiungsschlag verpasst und liegt weiter auf dem letzten Tabellenplatz. Gegen den 1. FC Köln verlor Werder zuhause 0:1 (0:0). Die Zukunft von Trainer Robin Dutt steht damit auf der Kippe.

Werder kam auch gegen Köln nur selten gefährlich zum Abschluss
© Getty
Werder kam auch gegen Köln nur selten gefährlich zum Abschluss

Vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion entwickelte sich ein Spiel, in dem beide Mannschaften nur keinen Fehler machen wollten. Den ersten nutzte Anthony Ujah zur Kölner Führung (59.). Werder hatte im Anschluss bei einem Pfostenschuss von Izet Hajrovic Pech, blieb ansonsten aber harmlos.

Nachdem das Spiel im Vorfeld zum "Endspiel" ausgerufen wurde, könnten die Tage von Trainer Robin Dutt an der Weser gezählt sein.

Die Reaktionen:

Robin Dutt (Trainer Werder Bremen): "Das ist die pure Enttäuschung, dass wir erneut nicht gewonnen haben. In der ersten Halbzeit war das kein überragender Fußball, aber man hat gesehen, dass die Mannschaft will. Das Hauptrpoblem war, dass wir die Phase, in der wir noch die spielerisch bessere Mannschaft waren, nicht mit dem Führungstor abschließen konnten. Nach dem 0:1 ist mit der Körpersprache etwas passiert, die Mannschaft hat nachgelassen. Mein Vertrauen in die Mannschaft ist unendlich, sie gibt immer alles. Ich bin zu lange dabei, dass ich nicht weiß, was ich machen muss. Ich gehe davon aus, dass ich gegen Chemnitz auf der Bank sitze."

Get Adobe Flash player

Thomas Eichin (Sportdirektor Werder Bremen): "Wir haben keine Mittel gefunden. Hinten raus hat uns das Selbstbewusstsein gefehlt und der Mut, so ein Spiel zu drehen. Es gilt Ruhe zu bewahren, eine Nacht darüber zu schlafen und die Situation mit dem Trainer zu analysieren. Wir müssen stark genug sein, die Diskussionen um den Trainer auszuhalten."

Clemens Fritz (Werder Bremen): "Wir haben engagiert angefangen, Köln unter Druck gesetzt, sind aber nicht zwingend geworden. Dass die Verunsicherung da ist, ist klar. Vorne will der Ball nicht reingehen, sondern springt an den Pfosten und hinten kriegen wir einen."

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "In der zweiten Halbzeit haben wir es geschickt gemacht, davor war ich nicht so zufrieden. Werder hat alles unternommen und versucht, aber wir wussten, dass der Druck auf Bremen größer wird, wenn nichts funktioniert."

Timo Horn (1. FC Köln): "Bremen hat nicht schlecht gespielt und auch am Ende viel Druck gemacht. Das war eine gute kämpferische Leistung von uns. Wir sind sehr eingespielt und diszipliniert, vor allem in der Defensive."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Werder mit drei Änderungen im Vergleich zum Debakel in München. Lukimya, Kroos und Elia (nicht im Kader) sind nicht dabei, dafür beginnen Caldirola, Galvez und Hajrovic. Köln beginnt mit der Elf, die auch beim Sieg über den BVB zum Anpfiff auf dem Feld stand.

56.: Hector wehrt eine Flanke von links mit dem Kopf etwas zu kurz ab. Junuzovic nimmt den Ball aus 18 Metern per Seitdrehschuss, aber Horn greift über und fischt den Ball aus dem rechten Winkel.

58.: Langer Ball in den Werder Strafraum. Der eingewechselte Ujah nimmt die Kugel mit der Brust runter, dreht sich um Fritz und zieht aus 13 Metern von halblinks ab. Wolf ist schnell im kurzen Eck und wehrt zur Ecke ab.

59., 0:1, Ujah: Svento geht auf links ziemlich leicht an Prödl vorbei und spielt flach zurück Richtung Elfer. Ujah kommt zum Abschluss und trifft aus sieben Metern durch die Beine von Wolf zur Führung.

61.: Hajrovic geht von rechts zur Mitte und zieht aus 20 Metern mit links ab. Der Ball kracht an den rechten Pfosten.

Fazit: Köln reichte eine solide Defensivleistung und ein Nadelstich in der Offensive. Werder war bemüht, hatte aber keine Mittel, um den FC auszuspielen.

Der Star des Spiels: Kevin Vogt. War die dominante Figur im Mittelfeld und hatte mit seinen Kollegen die Kontrolle. Lief viele Räume zu, trieb das Spiel der Kölner immer wieder nach vorne und spielte kluge Pässe.

Der Flop des Spiels: Izet Hajrovic. Hatte einen guten Moment, als er einen Schuss an den Pfosten setzte. Ansonsten überhaupt kein Faktor im Bremer Spiel. Dabei wäre er auf der Zehn für die kreativen Momente zuständig gewesen, die Werder die komplette Spielzeit fehlten. Kam bis zu seiner Auswechslung in der 62. Minute nur auf 17 Ballaktionen und verzeichnete dabei sechs Ballverluste.

Der Schiedsrichter: Felix Brych. Souveräne Spielleitung und gute Körpersprache. Richtig, Junuzovic wegen einer Schwalbe Gelb zu zeigen.

Die besten Bilder des 9. Spieltags
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
© getty
1/45
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach.html
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
© getty
2/45
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=2.html
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
© getty
3/45
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=3.html
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
© getty
4/45
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=4.html
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
© getty
5/45
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=5.html
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
© getty
6/45
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=6.html
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
© getty
7/45
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=7.html
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
© getty
8/45
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=8.html
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
© getty
9/45
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=9.html
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
© getty
10/45
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=10.html
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
© getty
11/45
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=11.html
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
© getty
12/45
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=12.html
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
© getty
13/45
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=13.html
...relativ herzlos!
© getty
14/45
...relativ herzlos!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=14.html
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
© getty
15/45
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=15.html
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
© getty
16/45
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=16.html
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
© getty
17/45
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=17.html
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
© getty
18/45
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=18.html
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
© getty
19/45
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=19.html
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
© getty
20/45
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=20.html
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
© getty
21/45
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=21.html
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
© getty
22/45
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=22.html
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
© getty
23/45
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=23.html
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
© getty
24/45
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=24.html
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
© getty
25/45
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=25.html
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
© getty
26/45
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=26.html
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
© getty
27/45
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=27.html
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
© getty
28/45
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=28.html
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
© getty
29/45
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=29.html
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
© getty
30/45
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=30.html
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
© getty
31/45
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=31.html
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
© getty
32/45
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=32.html
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
© getty
33/45
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=33.html
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
© getty
34/45
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=34.html
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
© getty
35/45
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=35.html
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
© getty
36/45
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=36.html
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
© getty
37/45
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=37.html
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
© getty
38/45
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=38.html
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
© getty
39/45
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=39.html
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
© getty
40/45
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=40.html
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
© getty
41/45
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=41.html
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
© getty
42/45
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=42.html
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
© getty
43/45
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=43.html
Dann kam Ujah, sah, traf ...
© getty
44/45
Dann kam Ujah, sah, traf ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=44.html
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
© getty
45/45
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=45.html
 

Das fiel auf:

  • Köln verteidigte die zu erwartende leidenschaftliche Anfangsphase der Bremer sehr geordnet und mit großer Ruhe tief in der eigenen Hälfte. Bremen fehlte es an klaren Ideen, um dieses Bollwerk zu knacken.
  • Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe Bartels Werders ersten Schuss Richtung Kölner Tor abgab und damit die 119-minütige Torschussflaute beendete. Der erste Schuss aufs Tor gelang dann in der 46. Minute.
  • Der FC schaute sich das Bremer Treiben 20 Minuten an und suchte dann selbst mehr die Offensive. Allerdings blieb die defensive Absicherung stets das oberste Gebot, so dass nur wenige Spieler nachrückten. Das ging - wie in den ersten Spielen dieser Saison häufig gesehen - auf Kosten der Gefährlichkeit.
  • Ujah sorgte nach seiner Einwechslung sofort für zwei gefährliche Aktionen, eine nutzte er zum Führungstreffer.
  • Dutt reagierte auf den Rückstand mit offensiven Wechseln, allerdings blieb die Ideenlosigkeit bestehen. Mit zunehmender Spieldauer kamen auch noch Ratlosigkeit und nachlassende Kraft hinzu - das Selbstbewusstsein schien endgültig dahin. Köln kontrollierte Werder am Ende nach Belieben.

Bremen - Köln: Die Statistik zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.