wird geladen
Fussball

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen

Von SPOX

Mit hoher Wahrscheinlichkeit vertraut Wölfe-Coach Hecking defensiv auf das Personal aus dem Spiel gegen Hoffenheim. Guilavogui, der sich zuletzt mit Malanda um einen Platz auf der Doppelsechs stritt, fehlt gesperrt und ist keine Option. In der offensiven Dreierreihe sind de Bruyne und Arnold gesetzt, Vieirinha, Hunt und Caligiuri kämpfen um den dritten freien Platz. Da bei Leverkusen Toprak wohl passen muss, rutscht Jedvaj in die Innenverteidigung und wird außen durch Donati ersetzt. In der Offensive drängt Drmic in die Startelf und könnte Son den Platz strittig machen.

Bei Wolfsburg fehlen: Guilavogui (Gelb-Rot), Träsch, Perisic (beide Schulter-OP), Seguin (Stirnhöhlenfraktur), Ochs (Kreuzbandriss), Felipe (Durchblutungsstörung)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Leverkusen fehlen: Toprak (Wade), Papadopoulos (Schulter), Rolfes, Brandt (beide Reha-Training)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Leverkusen gewann die Hälfte der BL-Duelle mit Wolfsburg (17 von 34). Nur gegen die Bayern (27) und Dortmund (18) musste der VfL mehr Niederlagen einstecken.
  • In 17 BL-Heimspielen gegen Bayer 04 feierten die Niedersachsen jedoch 12 Siege und verlor nur 4 Partien (1 Remis). Gegen keinen anderen Verein gab es so viele BL-Heimsiege, die letzten 3 Partien wurden allesamt gewonnen.
  • Überhaupt dominiert der Gastgeber zuletzt dieses Duell: 7 der vergangenen 8 Pflichtspielduelle gewann das Heimteam (1 Remis), zuletzt gab es bei Leverkusens 3-2-Sieg in Wolfsburg im Oktober 2010 einen Triumph für die Gäste.
  • Torgarantie: Keines der 35 Aufeinandertreffen beider Klubs in BL und DFB-Pokal endete torlos. In den jüngsten 7 sowie 11 der letzten 12 Begegnungen trafen beide Teams mindestens 1-mal.

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung