wird geladen

Bundesliga: 29. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfL Wolfsburg - Schalke 04

Von SPOX
Donnerstag, 16.04.2015 | 16:51 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Beim VfL dürfte die Europa League den Ausschlag über die Aufstellung geben. Prinzipiell wird Hecking aber wohl mit der besten Elf starten - De Bruyne und Schürrle könnten geschont werden. Schalke muss auf den gelbgesperrten Höger verzichten. Für ihn wird wohl Neustädter in die Anfangsformation zurückkehren. Sane ist offensiv eine Option für Meyer. Sam und Choupo-Moting mussten am Donnerstag das Training abbrechen und sind noch fraglich.

Bei Wolfsburg fehlen: Felipe (Schlaganfall), Hunt (Innenbandteilabriss), Zhang, Zawada, Drewes, Thoelke, (alle nicht berücksichtigt)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Schalke fehlen: Giefer (Adduktorenverletzung), Ayhan (Kapselbandverletzung), Kirchhoff (Achillessehne), Höger (10. Gelbe Karte), Itter (nicht berücksichtigt), Obasi (Schienbeinoperation)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Schalke gewann fünf der letzten sechs Partien gegen den VfL, seit dem Frühjahr 2012 gab es also nur ein erfolgloses Duell für die Knappen: beim 0:4 in Wolfsburg im August 2013.
  • In Wolfsburg gewann S04 aber nur zwei der 19 Pflichtspiele (zehn Remis, sieben Niederlagen), zuletzt im März 2013, als Draxler (2), Farfan und Huntelaar beim 4:1 trafen.
  • Wolfsburg spielt mit 60 Punkten nach 28 Spielen die beste BL-Saison seiner Vereinsgeschichte - selbst in der Meistersaison 2008/09 waren es zum gleichen Zeitpunkt drei Zähler weniger.

  • Schalke holte wie 2010/11 nur 14 Punkte aus elf Rückrundenspielen, weniger waren es zuletzt 1991/92, damals standen umgerechnet nur zehn Punkte zu Buche.
  • Klaas-Jan Huntelaar ist seit 1008 BL-Minuten bzw. elf Partien torlos. Nach Minuten ist das ein neuer persönlicher Negativrekord für den Hunter (zuvor 1003 Minuten).

VfL Wolfsburg - Schalke 04: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung