Donnerstag, 30.10.2014
wird geladen

Bundesliga: 10. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mönchengladbach - Hoffenheim

Raffel dürfte im Vergleich zum Pokalspiel wieder in der Gladbacher Startelf stehen, außerdem dürfte Favre erneut auf den Flügelpositionen rotieren. Bei Hoffenheim könnte mit Modeste ein konterstarker Stürmer von Beginn an auflaufen, während Volland nach dem Pokalspiel noch leicht angeschlagen ist.

Bei Gladbach fehlen: G. Xhaka (Bänderriss)

Bei Hoffenheim fehlen: Casteels (Trainingsrückstand), Grahl (Schleudertrauma), Akpoguma (U 23), J.-S. Kim (Trainingsrückstand), Toljan (Adduktorenprobleme), Salihovic (Trainingsrückstand)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Gladbach gewann nur 2 der 15 Pflichtspiele gegen Hoffenheim (5 Remis, 8 Niederlagen) und ist seit 3 Duellen mit den Kraichgauern sieglos (2 Remis, 1 Niederlage).

  • 1899 blieb erstmals in seiner BL-Geschichte in den ersten 9 Partien unbesiegt. Saisonübergreifend sind es 10 Partien ohne Niederlage - ein neuer Klub-Rekord. Ligaweit hat aktuell nur Bayern eine längere Serie ohne Niederlage (13 Spiele).
  • Lucien Favre feiert am Spieltag seinen 57. Geburtstag. In seinen 123 BL-Spielen als Borussen-Trainer kommt er auf einen Punkteschnitt von 1.62 - besser waren nur Hennes Weisweiler (1.74) und Udo Lattek (1.72).
  • Gladbachs Branimir Hrgota könnte sein 50. BL-Spiel bestreiten. Keines seiner ersten 49 bestritt er über die volle Distanz, das gab es noch nie zuvor im Oberhaus.

Borussia Mönchengladbach - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.