wird geladen
Fussball

VfL Wolfsburg - Mönchengladbach

Von SPOX

Kaum Ausfälle und die Champions League direkt vor Augen: Wolfsburg und Gladbach treten in ihrer derzeitigen Bestbesetzung an. Beide Teams haben nach den zuletzt siegreichen Partien nicht viel Grund etwas zu verändern. Lediglich bei den Wölfen ist Medojevic auf der Sechs eine Option zu Polak. Bei den Fohlen können sich Kruse und ter Stegen den WM-Frust von der Seele spielen.

Bei Wolfsburg fehlen: Junior Malanda (Innenbandanriss), Dost (Sprunggelenkoperation

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Gladbach fehlen: -

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die Borussia gewann nur 2 der letzten 12 Bundesliga-Duelle gegen die Wölfe (3 Remis, 7 Niederlagen). Insgesamt 56% der Spiele gegen den VfL verlor die Borussia (15 von 27) - gegen keinen anderen Bundesligisten ist die Quote so hoch.
  • Wolfsburg gewann im eigenen Stadion 7 der letzten 8 Partien gegen die Fohlen. Dazu gab es 1 Remis (0-0 im Februar 2012). Wolfsburgs letzte Heimniederlage gegen die Borussia liegt über 10 Jahre zurück (1-3 im November 2003).
  • In den letzten 25 BL-Spielen gelang den Wölfen immer mindestens 1 Tor - aktuell die längste Serie der Liga.

  • Gladbachs Torhüter Marc-Andre ter Stegen absolviert gegen Wolfsburg sein letztes Spiel für die Borussia. Seit seinem Bundesliga-Debüt, dem 5-1-Sieg gegen Köln im April 2011, stand ter Stegen an jedem der 107 Spieltage in der Startelf.

  • Bergauf: Dieter Hecking übernahm die Wölfe im Dezember 2012 auf Rang 15. Nun ist die erste Europapokalteilnahme seit der Meisterschaft 2009 sicher.

  • Dauerbrenner: Ricardo Rodriguez ist der einzige Feldspieler neben Augsburgs Daniel Baier, der noch keine Minute in dieser Saison verpasste.

VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung