wird geladen

Braunschweiger Hoffnung schwindet

SID
Braunschweigs Kumbela im Tiefflug. Verhaegh gibt den Autopiloten
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die Hoffnung schwindet langsam: Nach einem 0:1 (0:0) gegen den FC Augsburg bleibt Eintracht Braunschweig Tabellenletzter in der Bundesliga, hat aber immer noch eine Chance auf den Klassenerhalt.

Vor 22.600 Zuschauern im fast ausverkauften Eintracht-Stadion besiegelte Raul Bobadilla in der Nachspielzeit (90.+4) die Niederlage der Niedersachsen. Weil aber auch die Konkurrenten Hamburger SV und 1. FC Nürnberg verloren, beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz weiter nur zwei Punkte.

Die Leistung der Norddeutschen war über weite Strecken kaum erstligareif. Sichtlich verunsichert durch eine Serie von drei Niederlagen nacheinander, präsentierten sich die Schützlinge von Trainer Torsten Lieberknecht insbesondere in der ersten Halbzeit verkrampft und ideenlos.

Die Gäste hingegen zeigten eine reife Spielanlage und erarbeiteten sich nicht nur Feldvorteile, sondern auch gute Einschussmöglichkeiten. Die beste Torchance vergab dabei in der 39. Minute Halil Altintop, der aus zwölf Metern Entfernung an Eintracht-Torhüter Danial Davari scheiterte. Der Keeper der Platzherren hatte sich zuvor bereits bei Distanzschüssen von Sascha Mölders (14.) und Daniel Baier (22.) auszeichnen können.

Augsburg feldüberlegen

Dem stand auf der Gegenseite bis zum Seitenwechsel nur eine von Mannschaftskapitän Domi Kumbela vergebene Kopfballchance nach nicht einmal 120 Sekunden entgegen. Ansonsten war die Braunschweiger Offensive zunächst sehr harmlos.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild kaum. Weiterhin agierte das Team von Coach Markus Weinzierl ballsicherer und zielstrebiger. Die Platzherren hatten überdies Glück, dass Alexander Esswein sieben Minuten nach Wiederbeginn in aussichtsreicher Position das Braunschweiger Tor knapp verfehlte.

Beide Trainer wollten sich in der Folgezeit nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben und reagierten. Bei den Gastgebern ersetzte Orhan Ademi Mittelfeldspieler Jan Hochscheidt (60.), schon in der 54. Minute kam beim FCA Shooting-Star Andre Hahn für Tobias Werner auf den Platz (54.). In der 72. Minute hatte der Südkoreaner Ji Dong-Won den Augsburger Sieg auf dem Fuß, schoss aber wenige Zentimeter am linken Torpfosten vorbei.

Braunschweig - Augsburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung