Donnerstag, 20.03.2014
wird geladen

Bundesliga: 26. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hannover 96 - Borussia Dortmund

Beim BVB erwartet man sehnsüchtig die Rückkehr von Reus. Mkhitaryan würde dann in die Zentrale rutschen, rechts hinten könnte Großkreutz beginnen. Bei den Gastgebern aus Hannover hat Stürmer Rudnevs seine Knöchelverletzung auskuriert und wird wohl beginnen.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Hannover fehlen: Andreasen (5. Gelbe), Diouf (Schulter-OP), Felipe (Trainingsrückstand), Sobiech (Knie-OP)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Dortmund fehlen: Subotic, Blaszczykowski (beide Kreuzbandriss), Gündogan (entzündeter Nerv), Bender (Schambeinentzündung)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Zu Hause verlor Hannover nur 1 der letzten 7 Duelle mit Dortmund (alle BL) - ein 0-4 im November 2010, dazu 3 Siege und 3 Remis. In den letzten 11 Aufeinandertreffen der beiden Vereine, davon 10 in der Bundesliga und 1 im DFB-Pokal, fielen 44 Tore (4.0 pro Spiel).
  • Mit 56 Toren nach 25 Spielen sieht die Bundesliga die beste BVB-Offensive seit 18 Jahren (61 Tore 1995/96).
  • Ron-Robert Zieler ist der einzige Spieler der Bundesliga, der an den letzten 99 Spieltagen alle 8910 möglichen Minuten bestritt. Letztmals fehlte er am 28. Spieltag 2010/11 bei der 1-4-Niederlage in Dortmund.
  • Von den aktuellen Bundesliga-Trainern wurde nur Frankfurts Armin Veh (5-mal) öfter als Dortmunds Jürgen Kopp (4-mal) auf die Tribüne verwiesen.

Hannover 96 - Borussia Dortmund: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.