Samstag, 09.11.2013
wird geladen

Der 12. Spieltag in der Zusammenfassung

Spektakel in Leverkusen - BVB verliert

Am 12. Spieltag feiert Heung-Min Son bei Leverkusens Sieg ausgerechnet gegen den HSV eine Drei-Tore-Gala. Die Bayern stellen durch einen souveränen Sieg gegen Augsburg einen Rekord auf. Dortmund verliert in Wolfsburg. Schalke dreht das Spiel gegen Bremen.

Heung-Min Son (l.) erzielte gegen den Hamburger SV gleich drei Tore
© getty
Heung-Min Son (l.) erzielte gegen den Hamburger SV gleich drei Tore

Hannover 96 - Eintracht Braunschweig 0:0

Tore: -

Hannover: Zieler - Sakai, Hoffmann, Schulz, Pocognoli - Andreasen, Stindl - Bittencourt (67. Schlaudraff), Prib (86. Sobiech), Huszti - Diouf

Braunschweig: Davari - Elabdellaoui, Bicakcic, Dogan, Perthel - Caligiuri (85. Pfitzner), Vrancic, Theuerkauf - Kruppke (76. Ademi), Boland - Kumbela (91. Jackson)

Schiedsrichter: Knut Kircher (Rottenburg)

Zuschauer: 47.200 (ausverkauft)

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Reus (45.+2), 1:1 Rodriguez (56.), 2:1 Olic (69.)

Wolfsburg: Benaglio - Ochs, Knoche, Naldo, Rodriguez - Medojevic, Luiz Gustavo - Perisic, Arnold (90.+1 Polak), Daniel Caligiuri (86. Schäfer) - Olic (79. Dost)

Dortmund: Weidenfeller - Großkreutz, Subotic (45. Sokratis), Hummels, Schmelzer - Sven Bender (77. Duksch), Sahin - Aubameyan (77. Hofmann), Mkhitaryan, Reus - Lewandowski

Schiedsrichter: Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim)

Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Bayer Leverkusen - Hamburger SV 5:3 (2:1)

Tore: 1:0 Son (9.), 2:0 Son (16.), 2:1 Beister (23.), 2:2 Lasogga (49.), 3:2 Son (55.), 4:2 Kießling (72.), 4:3 Lasogga (74.), 5:3 Castro (89.)

Leverkusen: Leno - Donati, Toprak, Spahic, Boenisch - Castro, Can, Rolfes (90.+2 Wollscheid) - Sam (83. Kruse), Kießling, Son (90. Hegeler)

Hamburg: Adler - Westermann, Lasse Sobiech, Tah, Jansen - Badelj, Arslan - Beister, van der Vaart, Calhanoglu (64. Ilicevic) - Lasogga

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Zuschauer: 28.000

Bayern München - FC Augsburg 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Boateng (5.), 2:0 Ribery (42.), 3:0 Thomas Müller (90.+5, Handelfmeter)

München: Neuer - Rafinha (74. Thomas Müller), Boateng, Dante, Alaba - Martinez - Götze (66. Robben), Lahm, Toni Kroos (81. Kirchhoff), Ribery - Mandzukic

Augsburg: Hitz - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek - Baier - Hahn, Vogt (79. Mölders), Moravek (74. Hong), Tobias Werner - Halil Altintop (54. Milik)

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (Bremen)

Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

FC Schalke 04 - Werder Bremen 3:1 (0:1)

Die besten Bilder des 12. Spieltags
BAYERN MÜNCHEN - FC AUGSBURG 3:0 Die Bayern benötigten in der Allianz-Arena keine lange Anlaufzeit. Jerome Boateng brachte den Rekordmeister nach nicht mal zehn Minuten in Front
© getty
1/30
BAYERN MÜNCHEN - FC AUGSBURG 3:0 Die Bayern benötigten in der Allianz-Arena keine lange Anlaufzeit. Jerome Boateng brachte den Rekordmeister nach nicht mal zehn Minuten in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund.html
Von schlechter Stimmung nach dem Treffer zumindest nichts zu sehen. Selbst Reservist Thomas Müller ist aus dem Häuschen
© getty
2/30
Von schlechter Stimmung nach dem Treffer zumindest nichts zu sehen. Selbst Reservist Thomas Müller ist aus dem Häuschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=2.html
Marwin Hitz, der von Trainer Markus Weinzierl den Vorzug vor Alexander Manninger erhielt, musste von Anfang an hellwach sein und war gleich mehrfach auf der Linie gefordert
© getty
3/30
Marwin Hitz, der von Trainer Markus Weinzierl den Vorzug vor Alexander Manninger erhielt, musste von Anfang an hellwach sein und war gleich mehrfach auf der Linie gefordert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=3.html
Allen Bemühungen zum Trotz legte Franck Ribery noch vor der Pause nach. Wieder eine Standard-Situation, diesmal versenkt der Franzose den Freistoß direkt
© getty
4/30
Allen Bemühungen zum Trotz legte Franck Ribery noch vor der Pause nach. Wieder eine Standard-Situation, diesmal versenkt der Franzose den Freistoß direkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=4.html
1. FSV MAINZ 05 - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Die Partie in der Coface Arena begann relativ zerfahren. Beide Teams gingen entschlossen zu Werke und waren nicht gewillt dem Gegner freiwillig Raum zu überlassen
© getty
5/30
1. FSV MAINZ 05 - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Die Partie in der Coface Arena begann relativ zerfahren. Beide Teams gingen entschlossen zu Werke und waren nicht gewillt dem Gegner freiwillig Raum zu überlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=5.html
Die Mainzer kamen allerdings zu ein paar guten Möglichkeiten. Die beste vergab Shinji Okazaki nach einem Konter im Eins-gegen-eins mit dem Frankfurter Keeper Kevin Trapp
© getty
6/30
Die Mainzer kamen allerdings zu ein paar guten Möglichkeiten. Die beste vergab Shinji Okazaki nach einem Konter im Eins-gegen-eins mit dem Frankfurter Keeper Kevin Trapp
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=6.html
Mit dem Beginn seines Teams im zweiten Durchgang konnte Thomas Tuchel dagegen weniger zufrieden sein. Ersatztorwart Loris Karius war in dieser Phase gleich mehrfach gefordert
© getty
7/30
Mit dem Beginn seines Teams im zweiten Durchgang konnte Thomas Tuchel dagegen weniger zufrieden sein. Ersatztorwart Loris Karius war in dieser Phase gleich mehrfach gefordert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=7.html
Kampf, Einsatz und Leidenschaft - dies blieb das Motto des Spiels. Tore wollten bis kurz vor Spielende allerdings nicht fallen
© getty
8/30
Kampf, Einsatz und Leidenschaft - dies blieb das Motto des Spiels. Tore wollten bis kurz vor Spielende allerdings nicht fallen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=8.html
Dann aber schlug Eric-Maxim Choupo-Moting zu und schenkte der Frankfurter Eintracht mal wieder ein spätes Gegentor ein
© getty
9/30
Dann aber schlug Eric-Maxim Choupo-Moting zu und schenkte der Frankfurter Eintracht mal wieder ein spätes Gegentor ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=9.html
BAYER LEVERKUSEN - HAMBURGER SV 5:3: Es war der Tag des Heung-Min Son. Gegen seinen Ex-Klub erzielte der Südkoreaner früh die ersten beiden Treffer
© getty
10/30
BAYER LEVERKUSEN - HAMBURGER SV 5:3: Es war der Tag des Heung-Min Son. Gegen seinen Ex-Klub erzielte der Südkoreaner früh die ersten beiden Treffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=10.html
Stefan Kießling freut sich, auch wenn er's nicht selbst gemacht hat. Nach gerade mal einer Viertelstunde standen die Zeichen bei Bayer schon auf Sieg
© getty
11/30
Stefan Kießling freut sich, auch wenn er's nicht selbst gemacht hat. Nach gerade mal einer Viertelstunde standen die Zeichen bei Bayer schon auf Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=11.html
Doch die Hamburger bewiesen Kampfgeist. Erst Beister, dann Lasogga und schon sah die Welt wieder ganz anders aus
© getty
12/30
Doch die Hamburger bewiesen Kampfgeist. Erst Beister, dann Lasogga und schon sah die Welt wieder ganz anders aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=12.html
Doch "nur" zwei Tore genügten Son leider nicht. Erst erzielte er Tor Nummer drei, dann bereitete er den ersten Treffer des Tages durch Stefan Kießling auch noch vor
© getty
13/30
Doch "nur" zwei Tore genügten Son leider nicht. Erst erzielte er Tor Nummer drei, dann bereitete er den ersten Treffer des Tages durch Stefan Kießling auch noch vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=13.html
VFL WOLFSBURG - BORUSSIA DORTMUND 2:1: Nach drei Siegen in Folge hatten sich die Wölfe viel gegen den Tabellenzweiten vorgenommen. Von Anfang an hielten Naldo und Co. dagegen
© getty
14/30
VFL WOLFSBURG - BORUSSIA DORTMUND 2:1: Nach drei Siegen in Folge hatten sich die Wölfe viel gegen den Tabellenzweiten vorgenommen. Von Anfang an hielten Naldo und Co. dagegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=14.html
Erst kurz vor der Pause konnte Marco Reus die Borussen in Führung bringen. Ein direkter Freistoß war dafür nötig gewesen. Nuri Sahin freut's trotzdem
© getty
15/30
Erst kurz vor der Pause konnte Marco Reus die Borussen in Führung bringen. Ein direkter Freistoß war dafür nötig gewesen. Nuri Sahin freut's trotzdem
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=15.html
Was du kannst, das kann ich schon lange, denkt sich Ricardo Rodriguez und gleich in der zweiten Hälfte aus der Distanz aus
© getty
16/30
Was du kannst, das kann ich schon lange, denkt sich Ricardo Rodriguez und gleich in der zweiten Hälfte aus der Distanz aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=16.html
Und es kam noch dicker für den BVB: Nur Minuten später gibt Ivica Olic seine Bewerbung für das Tor der Woche ab und nagelt den Ball zum 2:1 in die Maschen
© getty
17/30
Und es kam noch dicker für den BVB: Nur Minuten später gibt Ivica Olic seine Bewerbung für das Tor der Woche ab und nagelt den Ball zum 2:1 in die Maschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=17.html
SCHALKE 04 - WERDER BREMEN 1:3 Der Schalker Trainer Jens Keller konnte mit dem Beginn seiner Mannschaft gegen Bremen nicht zufrieden sein
© getty
18/30
SCHALKE 04 - WERDER BREMEN 1:3 Der Schalker Trainer Jens Keller konnte mit dem Beginn seiner Mannschaft gegen Bremen nicht zufrieden sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=18.html
Die Königsblauen erarbeiteten sich kaum Torchancen und fanden einfach nicht so recht in die Partie
© getty
19/30
Die Königsblauen erarbeiteten sich kaum Torchancen und fanden einfach nicht so recht in die Partie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=19.html
Die Führung durch Felix Kroos fiel somit nicht unverdient. An Matip und Höwedes vorbei traf der Mittelfeldspieler zum 1:0
© getty
20/30
Die Führung durch Felix Kroos fiel somit nicht unverdient. An Matip und Höwedes vorbei traf der Mittelfeldspieler zum 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=20.html
Am Ende war jedoch er der Matchwinner: Kevin-Prince Boateng stellte mal wieder seine Klasse unter Beweis und traf in der zweiten Hälfte gleich doppelt
© getty
21/30
Am Ende war jedoch er der Matchwinner: Kevin-Prince Boateng stellte mal wieder seine Klasse unter Beweis und traf in der zweiten Hälfte gleich doppelt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=21.html
1899 HOFFENHEIM - HERTHA BSC 2:3 In Sinsheim begann die Partie zerfahren und umkämpft. Richtige Kombinationen gelangen kaum. Hajime Hosogai versteht's nicht
© getty
22/30
1899 HOFFENHEIM - HERTHA BSC 2:3 In Sinsheim begann die Partie zerfahren und umkämpft. Richtige Kombinationen gelangen kaum. Hajime Hosogai versteht's nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=22.html
Irgendwann war es dann aber soweit: Änis Ben-Hatira erzielt nach feiner Vorarbeit von Adrian Ramos den Führungstreffer der Hertha
© getty
23/30
Irgendwann war es dann aber soweit: Änis Ben-Hatira erzielt nach feiner Vorarbeit von Adrian Ramos den Führungstreffer der Hertha
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=23.html
Dann die mehr als streitbare Szene: Vestergaard legt Ramos im Strafraum und der Kolumbianer verwandelt kaltschnäuzig zur 2:0-Führung. Einen weiteren Treffer ließ er auch noch folgen
© getty
24/30
Dann die mehr als streitbare Szene: Vestergaard legt Ramos im Strafraum und der Kolumbianer verwandelt kaltschnäuzig zur 2:0-Führung. Einen weiteren Treffer ließ er auch noch folgen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=24.html
Doch wir alle wissen es: Hoffenheim wäre nicht Hoffenheim, wenn sie keine Tore erzielen würden. Salihovic erst per Elfmeter, dann per Freistoß, glich aus. Ramos besorgte allerdings per 3:2 den Endstand
© getty
25/30
Doch wir alle wissen es: Hoffenheim wäre nicht Hoffenheim, wenn sie keine Tore erzielen würden. Salihovic erst per Elfmeter, dann per Freistoß, glich aus. Ramos besorgte allerdings per 3:2 den Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=25.html
HANNOVER 96 - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:0: Vor dem Niedersachsen-Derby kam es wie erwartet zu Krawallen. Die Fans von Braunschweig machten mit Pyrotechnik auf sich aufmerksam
© getty
26/30
HANNOVER 96 - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:0: Vor dem Niedersachsen-Derby kam es wie erwartet zu Krawallen. Die Fans von Braunschweig machten mit Pyrotechnik auf sich aufmerksam
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=26.html
Spielfluss Fehlanzeige. Das musste auch Mame Diouf einsehen, der einige Chancen vergab
© getty
27/30
Spielfluss Fehlanzeige. Das musste auch Mame Diouf einsehen, der einige Chancen vergab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=27.html
Keines der Teams konnte an diesem trostlosen Abend überzeugen
© getty
28/30
Keines der Teams konnte an diesem trostlosen Abend überzeugen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=28.html
Braunschweig gab durch den Punktgewinn die rote Laterne an Nürnberg ab
© getty
29/30
Braunschweig gab durch den Punktgewinn die rote Laterne an Nürnberg ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=29.html
Mirko Slomka kann mit dem Unentschieden nicht zufrieden sein. Im Kampf um die Qualifikation für die Europa League waren drei Punkte eingeplant
© getty
30/30
Mirko Slomka kann mit dem Unentschieden nicht zufrieden sein. Im Kampf um die Qualifikation für die Europa League waren drei Punkte eingeplant
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/12-spieltag/12-spieltag-diashow-braunschweig-hannover-bayern-augsburg-schalke-bremen-leverkusen-hamburg-wolfsburg-dortmund,seite=30.html
 

Tore: 0:1 Felix Kroos (22.), 1:1 Boateng (64.), 2:1 Boateng (85.), 3:1 Farfan (90.+1)

Schalke: Hildebrand - Uchida, Höwedes, Matip, Aogo - Neustädter (46. Fuchs), Jones - Meyer (87. Felipe Santana), Boateng, Draxler - Szalai (75. Farfan)

Bremen: Mielitz - Fritz (73. Ignjovski), Lukimya, Caldirola, Garcia (41. Schmitz) - Felix Kroos - Gebre Selassi, Makiadi - Hunt - Junuzovic, Elia (71. Selke)

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

Zuschauer: 61.000

1899 Hoffenheim - Hertha BSC 2:3 (0:1)

Tore: 0:1 Ben Hatira (13.), 0:2 Ramos (54., Foulelfmeter), 1:2 Salihovic (70., Foulelfmeter), 2:2 Salihovic (81.), 2:3 Ramos (84.)

Hoffenheim: Casteels - Beck, Abraham (28. Vestergaard), Süle, Salihovic - Polanski (66. Schipplock), Strobl - Volland, Roberto Firmino, Elyounoussi (46. Fabian Johnson) - Modeste

Berlin: Kraft - Pekarik, Lustenberger, Langkamp, van den Bergh - Cigerci, Hosogai - Skjelbred (72. Niemeyer), Ben Hatira (67., Nico Schulz), Allagui (79. Ndjeng) - Ramos

Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach)

Zuschauer: 25.000

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg 3:1 (0:1)

Tore: 0:1 Drmic (21.), 1:1 Arango (72.), 2:1 Stark (75., Eigentor), 3:1 Herrmann (87.)

Gladbach: ter Stegen - Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt - Xhaka, Kramer - Herrmann (88. Hrgota), Raffael (84. de Jong), Arango (90.+1 Daems) - Kruse

Nürnberg: Schäfer - Chandler, Nilsson (62. Stark), Pogatetz, Plattenhardt - Hasebe, Frantz (83. Pekhart) - Feulner, Kiyotake, Hlousek (77. Ginczek) - Drmic

Schiedsrichter: Christan Dingert (Lebcksmühle)

Zuschauer: 53.235

1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Choupo-Moting (88.)

Mainz: Karius - Pospech, Bell, Noveski, Park - Geis, Soto - Polter, Zimling (61. Choupo-Moting), Malli (73. Parker) - Okazaki (81. Saller)

Frankfurt: Trapp - Jung, Russ, Anderson, Oczipka - Rode, Flum - Barnetta, Meier, Inui (75. Rosenthal) - Kadlec (90.+3 Joselu)

Schiedsrichter: Michael Weiner (Ottenstein)

Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

SC Freiburg - VfB Stuttgart 1:3 (0:2)

Freiburg: Baumann - Diagne, Ginter, Höhn, Günter - Höfler, Fernandes - Klaus, Coquelin (46. Kerk) - Freis (77. Hanke), Mehmedi

Stuttgart: Ulreich - Schwaab, Haggui, Niedermeier, Rausch (58. Sakai) - Kvist, Gentner - Leitner (81. Harnik), Maxim, Werner (85. Traore) - Ibisevic

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Tore: 0:1 Ibisevic (9.), 0:2 Werner (10.), 1:2 Hanke (78.), 1:3 Werner (82.)

Zuschauer: 23.700

Der 12. Spieltag im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.