Samstag, 15.09.2012

Bundesliga - 3. Spieltag

Der VfB mit torlosem Remis gegen Fortuna

Der VfB Stuttgart wartet in dieser Saison noch immer auf den ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga. Gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf musste sich die Mannschaft von Bruno Labbadia nach einer weitgehend enttäuschenden Vorstellung am Samstagnachmittag vor 55.039 Zuschauern in der heimischen Arena mit einem 0:0 begnügen.

Andreas Lambertz (l.) feierte gegen den VfB sein Bundesliga-Debüt
© spox
Andreas Lambertz (l.) feierte gegen den VfB sein Bundesliga-Debüt

Die Gäste bleiben dagegen nach dem dritten Spieltag als einzige Mannschaft im deutschen Profifußball ohne Gegentor und somit ungeschlagen.

Labbadia musste nach dem 1:6 zuletzt beim FC Bayern etwas tun, um irgendwie ein Zeichen, einen neuen Impuls nach zwei Niederlagen nacheinander zu setzen: Er entschied sich in der Startformation für fünf Änderungen, wobei zwei davon nicht ganz freiwillig waren. "Es ist schade, dass wir heute nicht dreckig gewonnen haben", sagte der 46 Jahre alte Fußballlehrer.

Für den leicht angeschlagenen Kapitän Serdar Tasci (Oberschenkelprobleme) verteidigte erstmals in dieser Saison Georg Niedermeier, und ganz vorne im Sturm spielte Cacau für den wegen einer Roten Karte gesperrten Vedad Ibisevic.

Bei den Gästen gab Kapitän Andreas Lambertz sein Bundesliga-Debüt. Dafür musste Axel Bellinghausen aus der Startelf weichen. Außerdem rückte Dani Schahin für Stefan Reisinger in die Startelf. Für den Düsseldorfer Trainer Norbert Meier geht der Punktgewinn in Ordnung: "Das war nicht unverdient".

VfB: Starke Anfangsphase

Der VfB war in den Anfangsminuten die spielbestimmende, die engagiertere Mannschaft. Das war auch nicht weiter schwer, da sich die Düsseldorfer darauf beschränkten, gut in der Defensive zu stehen.

80 Prozent Ballbesitz für die Stuttgarter in den ersten 15 Minuten waren deshalb die logische Folge für die Verweigerungstaktik der Gäste.

Doch richtig gute Torchancen konnte sich die Heimmannschaft nicht erspielen, einzig Tamas Hajnal scheiterte nach fünf Minuten an Torhüter Fabian Giefer mit einem Schuss aus 20 Metern. Dem VfB fehlte das Tempo, die Genauigkeit im Passspiel, um die Düsseldorfer in der Defensive in Verlegenheit zu bringen.

Hoogland mit Bänderriss

Mit vielen Positionswechseln in der Offensive, so hatte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic vor der Partie angekündigt, sollte die Düsseldorfer Verteidigung "auseinandergerissen werden". Doch das gelang kaum, weil die Gäste ihrerseits mutiger wurden, sich immer häufiger über die Mittellinie trauten und auch mit Fernschüssen von Robbie Kruse (24.) und Oliver Fink (37.) das VfB-Tor suchten.

Die besten Bilder des 3. Spieltags
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 3:2: Das erste Spiel von Rafael van der Vaart (r.) nach seiner Rückkehr zum HSV
© spox
1/44
Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 3:2: Das erste Spiel von Rafael van der Vaart (r.) nach seiner Rückkehr zum HSV
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz.html
Die Defensive der Hamburger: konfus und ungeordnet. Auch Heiko Westermann (2.v.l.) scheint ratlos. Frankfurt freut's.
© Getty
2/44
Die Defensive der Hamburger: konfus und ungeordnet. Auch Heiko Westermann (2.v.l.) scheint ratlos. Frankfurt freut's.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=2.html
Kollektive Freude herrschte bei der Frankfurter Eintracht nach dem frühen Doppelpack
© spox
3/44
Kollektive Freude herrschte bei der Frankfurter Eintracht nach dem frühen Doppelpack
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=3.html
Für Petr Jiracek (r.) war das Spiel in Frankfurt schon vor der Pause beendet. Sein Einsatz gegen Carlos Zambrano war überhart
© Getty
4/44
Für Petr Jiracek (r.) war das Spiel in Frankfurt schon vor der Pause beendet. Sein Einsatz gegen Carlos Zambrano war überhart
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=4.html
Auch Thorsten Fink wurde auf die Tribüne verbannt. Der Druck auf den HSV-Trainer steigt
© Getty
5/44
Auch Thorsten Fink wurde auf die Tribüne verbannt. Der Druck auf den HSV-Trainer steigt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=5.html
SC Freiburg - 1899 Hoffenheim 5:3: Da war die Welt für 1899 Hoffenheim noch in Ordnung. Matthieu Delpierre (2.v.l.) erzielte die Führung
© Getty
6/44
SC Freiburg - 1899 Hoffenheim 5:3: Da war die Welt für 1899 Hoffenheim noch in Ordnung. Matthieu Delpierre (2.v.l.) erzielte die Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=6.html
Aber der SC Freiburg übernahm schnell die Kontrolle: Karim Guede traf zum Ausgleich
© Getty
7/44
Aber der SC Freiburg übernahm schnell die Kontrolle: Karim Guede traf zum Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=7.html
"Geh deinen Weg, aber unterlaufe nicht alle Flanken" wäre ein gutes Motto für Tim Wiese gewesen
© spox
8/44
"Geh deinen Weg, aber unterlaufe nicht alle Flanken" wäre ein gutes Motto für Tim Wiese gewesen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=8.html
Max Kruse (r.) erzielte sein zweites Saisontor für den SC Freiburg
© Getty
9/44
Max Kruse (r.) erzielte sein zweites Saisontor für den SC Freiburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=9.html
Über das Torfestival seiner Freiburger gegen die Kraichgauer freute sich auch Christian Streich
© Getty
10/44
Über das Torfestival seiner Freiburger gegen die Kraichgauer freute sich auch Christian Streich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=10.html
FC Bayern - Mainz 05 3:1: Münchner Jubeltraube - nach nicht einmal 120 Sekunden bat Mario Mandzukic die Kollegen bereits zum Freudentänzchen
© Getty
11/44
FC Bayern - Mainz 05 3:1: Münchner Jubeltraube - nach nicht einmal 120 Sekunden bat Mario Mandzukic die Kollegen bereits zum Freudentänzchen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=11.html
Und so war's passiert: Nach Müllers Hereingabe musste der Kroate den Fuß nur noch hinhalten - und tat dies dann auch
© Getty
12/44
Und so war's passiert: Nach Müllers Hereingabe musste der Kroate den Fuß nur noch hinhalten - und tat dies dann auch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=12.html
Flying Mario - nach der Kür widmete sich Mandzukic seinen Defensivaufgaben
© Getty
13/44
Flying Mario - nach der Kür widmete sich Mandzukic seinen Defensivaufgaben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=13.html
Ein Kopfball, ein Tor, ein Finger - Bastian Schweinsteigers Arbeitstag verlief erstklassig
© Getty
14/44
Ein Kopfball, ein Tor, ein Finger - Bastian Schweinsteigers Arbeitstag verlief erstklassig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=14.html
Javi Martinez kam, gewann Zweikämpfe und bereitete Kroos' 3:1 sehenswert vor
© Getty
15/44
Javi Martinez kam, gewann Zweikämpfe und bereitete Kroos' 3:1 sehenswert vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=15.html
Hannover 96 - Werder Bremen 3:2: Was für ein irres Nordderby? Erst in letzter Sekunde sichert sich Hannover die drei Punkte
© Getty
16/44
Hannover 96 - Werder Bremen 3:2: Was für ein irres Nordderby? Erst in letzter Sekunde sichert sich Hannover die drei Punkte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=16.html
Schon nach zehn Minuten lag Hannover mit 2:0 in Führung. Eine bärenstarke Anfangsphase von 96
© Getty
17/44
Schon nach zehn Minuten lag Hannover mit 2:0 in Führung. Eine bärenstarke Anfangsphase von 96
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=17.html
Werder aber gab sich nicht auf, kam zurück ins Spiel und erzielte in Person von Kevin de Bruyne (l.) sogar den Ausgleich
© Getty
18/44
Werder aber gab sich nicht auf, kam zurück ins Spiel und erzielte in Person von Kevin de Bruyne (l.) sogar den Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=18.html
Doch Sekunden vor Schluss erzielte Hannover 96 den Siegtreffer. Der Jubel kannte kaum noch Grenzen...
© Getty
19/44
Doch Sekunden vor Schluss erzielte Hannover 96 den Siegtreffer. Der Jubel kannte kaum noch Grenzen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=19.html
Marco Arnautovic und Kevin de Bruyne konnten es nicht fassen
© Getty
20/44
Marco Arnautovic und Kevin de Bruyne konnten es nicht fassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=20.html
Fürth - Schalke, 0:1: Mike Büskens und Huub Stevens begrüßten sich vor der Partie freundschaftlich. Schließlich gewann man 1997 gemeinsam den UEFA-Pokal
© Getty
21/44
Fürth - Schalke, 0:1: Mike Büskens und Huub Stevens begrüßten sich vor der Partie freundschaftlich. Schließlich gewann man 1997 gemeinsam den UEFA-Pokal
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=21.html
Fußball und Politik geht einfach zusammen. Während Angela Merkel den Sieg des BVB verfolgte, gab sich in Fürth der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger (r.) die Ehre
© Getty
22/44
Fußball und Politik geht einfach zusammen. Während Angela Merkel den Sieg des BVB verfolgte, gab sich in Fürth der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger (r.) die Ehre
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=22.html
Ibrahim Afellay (r.) gab sein Startelf-Debüt für die Knappen. Alles wollte dem Niederländer freilich noch nicht gelingen
© Getty
23/44
Ibrahim Afellay (r.) gab sein Startelf-Debüt für die Knappen. Alles wollte dem Niederländer freilich noch nicht gelingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=23.html
Ehre, wem Ehre gebührt. Julian Draxler leitete den Schalker Sieg mit einem Traumtor ein
© Getty
24/44
Ehre, wem Ehre gebührt. Julian Draxler leitete den Schalker Sieg mit einem Traumtor ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=24.html
Edu (M.) tat sich gegen die alten Kollegen doch merklich schwer
© Getty
25/44
Edu (M.) tat sich gegen die alten Kollegen doch merklich schwer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=25.html
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 3:0: Der Meister gab sich gegen die Werkself keine Blöße
© Getty
26/44
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 3:0: Der Meister gab sich gegen die Werkself keine Blöße
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=26.html
Angela Merkel (M.), die Schirmherrin der Aktion "Geh deinen Weg", saß in Dortmund auf der Tribüne
© Getty
27/44
Angela Merkel (M.), die Schirmherrin der Aktion "Geh deinen Weg", saß in Dortmund auf der Tribüne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=27.html
Mats Hummels (l.) köpft nach einer Ecke von Marcel Schmelzer das 1:0 in der 29. Minute
© Getty
28/44
Mats Hummels (l.) köpft nach einer Ecke von Marcel Schmelzer das 1:0 in der 29. Minute
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=28.html
Der starke Jakub Blaszczykowski (l.) nach seinem Tor in der 39. Minute mit Gratulant Marcel Schmelzer
© Getty
29/44
Der starke Jakub Blaszczykowski (l.) nach seinem Tor in der 39. Minute mit Gratulant Marcel Schmelzer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=29.html
Robert Lewandowski (M.) köpft in der 78. Minute das 3:0 und lässt Keeper Bernd Leno keine Chance
© Getty
30/44
Robert Lewandowski (M.) köpft in der 78. Minute das 3:0 und lässt Keeper Bernd Leno keine Chance
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=30.html
VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf 0:0: Düsseldorf-Keeper Fabian Giefer bleibt weiterhin ohne Gegentreffer in der Liga
© Getty
31/44
VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf 0:0: Düsseldorf-Keeper Fabian Giefer bleibt weiterhin ohne Gegentreffer in der Liga
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=31.html
Die Partie war gezeichnet durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld
© Getty
32/44
Die Partie war gezeichnet durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=32.html
Nach einem Zusammenprall mit Martin Harnik musste Fortuna-Keeper Giefer verletzt runter
© Getty
33/44
Nach einem Zusammenprall mit Martin Harnik musste Fortuna-Keeper Giefer verletzt runter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=33.html
Abräumer Adam Bodzek (M.) hatte Tamas Hajnal (l.) weitgehend im Griff
© Getty
34/44
Abräumer Adam Bodzek (M.) hatte Tamas Hajnal (l.) weitgehend im Griff
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=34.html
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg 2:3: Mit dem Auswärtssieg in Gladbach sorgte Nürnberg für eine der Überraschungen am dritten Spieltag
© Getty
35/44
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg 2:3: Mit dem Auswärtssieg in Gladbach sorgte Nürnberg für eine der Überraschungen am dritten Spieltag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=35.html
Gleich zwei mal durften die Nürnberger in den ersten 25 Minuten einen Treffer bejubeln und gingen mit 2:0 in Führung
© Getty
36/44
Gleich zwei mal durften die Nürnberger in den ersten 25 Minuten einen Treffer bejubeln und gingen mit 2:0 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=36.html
Sekunden vor der Halbzeit brachte Luuk de Jong (r.) Gladbach mit seinem ersten Bundesliga-Treffer zurück ins Spiel
© Getty
37/44
Sekunden vor der Halbzeit brachte Luuk de Jong (r.) Gladbach mit seinem ersten Bundesliga-Treffer zurück ins Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=37.html
Kurz nach dem Pausentee erzielte Granit Xhaka (l.) sogar noch den Ausgleich. Die Partie schien komplett zu kippen
© Getty
38/44
Kurz nach dem Pausentee erzielte Granit Xhaka (l.) sogar noch den Ausgleich. Die Partie schien komplett zu kippen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=38.html
Doch nur zwei Minuten nach dem Ausgleich brachte Hiroshi Kiyotake den Club erneut in Führung und markierte den 3:2-Endstand
© Getty
39/44
Doch nur zwei Minuten nach dem Ausgleich brachte Hiroshi Kiyotake den Club erneut in Führung und markierte den 3:2-Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=39.html
FC Augsburg - VfL Wolfsburg 0:0: Ein Bild, das die Partie perfekt beschreibt. Was beide Mannschaften den Zuschauern...
© spox
40/44
FC Augsburg - VfL Wolfsburg 0:0: Ein Bild, das die Partie perfekt beschreibt. Was beide Mannschaften den Zuschauern...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=40.html
...zum Auftakt des 3. Spieltags boten, war erschreckend. Kaum Torchancen, überhaupt kein Spielwitz
© Getty
41/44
...zum Auftakt des 3. Spieltags boten, war erschreckend. Kaum Torchancen, überhaupt kein Spielwitz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=41.html
VfL-Coach Felix Magath (r.) tobte an der Seitenlinie wie zu besten Zeiten und fuchtelte immer wieder wild mit den Armen
© Getty
42/44
VfL-Coach Felix Magath (r.) tobte an der Seitenlinie wie zu besten Zeiten und fuchtelte immer wieder wild mit den Armen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=42.html
Diego (M.) war der Lichtblick im Spiel der Wölfe. Er scheint langsam aber sicher wieder zu alter Stärke zu finden
© Getty
43/44
Diego (M.) war der Lichtblick im Spiel der Wölfe. Er scheint langsam aber sicher wieder zu alter Stärke zu finden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=43.html
Simon Kjaer (l.) durfte überraschend im defensiven Mittelfeld ran und machte seine Sache - wie hier gegen Daniel Baier - ordentlich
© Getty
44/44
Simon Kjaer (l.) durfte überraschend im defensiven Mittelfeld ran und machte seine Sache - wie hier gegen Daniel Baier - ordentlich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/03-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-03-spieltag-augsburg-wolfsburg-leverkusen-dortmund-bayern-mainz,seite=44.html
 

Die beste Gelegenheit in der ersten Hälfte hatten aber die Stuttgarter: Nach einem Zuspiel von Martin Harnik kam Fortuna-Verteidiger Stelios Malezas jedoch eher an den Ball als der einschussbereite Cacau (34.).

Fünf Minuten zuvor war Labbadia erneut gezwungen gewesen, seine Elf zu verändern. Für den Rechtsverteidiger Tim Hoogland, der sich bei einem rüden Einsteigen gegen Andrej Woronin ein Band im Sprunggelenk gerissen hatte, kam Zdravko Kuzmanovic ins Spiel. "Für den VfB ist ein Punkt nach drei Spieltagen natürlich zu wenig", sagte der Kuzmanovic und ergänzte: "Wir müssen bei unseren Chancen ein Tor machen."

Der Serbe spielte neben Christian Gentner im defensiven Mittelfeld, William Kvist verteidigte stattdessen hinten rechts. Und in der Pause musste der 46 Jahre alte Labbadia dann abermals wechseln. Für den an der Schulter angeschlagenen Linksverteidiger Cristian Molinaro rückte Arthur Boka in die Elf.

Erste Chance für Kruse

Die personellen Veränderungen taten dem Spielfluss des VfB nicht gut. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Düsseldorfer durch Kruse die erste Chance in der zweiten Hälfte hatten. Doch Sven Ulreich klärte (49.). Chancenlos wäre der Stuttgarter Torwart allerdings gewesen, wenn Woronin die beste Möglichkeit des Spieles nicht leichtfertig vergeben hätte: Er schlug den Ball aus zwei Metern unbedrängt über das Gehäuse (60.).

Die Torszenen häuften sich nun. Ein Kopfball von Gentner verfehlte sein Ziel nur um wenige Zentimeter (62.) und Cacaus Drehschuss aus sechs Metern parierte Giefer prächtig. Düsseldorfs bester Mann musste dann in der 80. Minute das Feld nach einem Zusammenprall und mit einer blutenden Lippe verlassen. Für ihn spielte anschließend Österreichs Nummer eins, Robert Almer, im Fortuna-Tor.

Stuttgart - Düsseldorf: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.