Montag, 09.04.2012

Bundesliga: 30. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach

Gladbach muss in Bremen unbedingt den Abwärtstrend stoppen, sonst gerät der Traum von der Champions-League-Qualifikation wieder in Gefahr. Für den verletzten Tony Jantschke rückt Martin Stranzl nach rechts, in der Mitte spielt Roel Brouwers Dantes Gegenpart. Auch hinter dem Einsatz von Marco Reus steht wegen eines Pferdekusses ein Fragezeichen. Thomas Schaaf dürfte auf Grund der angespannten Personallage demselben Team wie in Köln das Vertrauen schenken. Naldo steht zwar wieder im Kader, für die Startformation wird es nach einem Muskelfaserriss aber wohl noch nicht reichen.

Im Hinspiel ging Bremen mit 0:5 gegen die Borussia regelrecht unter
© Getty
Im Hinspiel ging Bremen mit 0:5 gegen die Borussia regelrecht unter

Bei Bremen fehlen: Prödl (Muskelfaserriss), Bargfrede (Muskelfaserriss), Borowski (Knöchelprobleme), Ekici (Leisten-OP), Hunt, Arnautovic (Innenbandriss)

Bei Gladbach fehlen: Jantschke (Gesäßmuskelzerrung)

 

Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Voraus. Aufstellungen: Die Rückkehr des Schweinsteigers

Ludovic Obraniak steht bei Werder vor dem Absprung

Werder: Obraniak nach Rizespor

In der Champions League hat Jürgen Klopp immer viel zu lachen. Doch was ist mit der Liga?

Sonntagsspiele: Vielleicht hilft das Flutlicht...


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.