Donnerstag, 08.12.2011

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - Hamburger SV

Mainz hat in den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt und peilt den dritten Heimerfolg in Serie an. Der HSV ist mittlerweile seit sieben Partien ungeschlagen.

Im März 2011 hatte der HSV gegen Mainz nichts zu lachen
© Getty
Im März 2011 hatte der HSV gegen Mainz nichts zu lachen

Bei Mainz fehlen: Noveski (Oberschenkelzerrung), Polanski (Rotsperre), Risse (Knochenstauchung), Szalai (Trainingsrückstand)

Geht die Serie weiter? Jetzt den FSV aufstellen!

Bei Hamburg fehlen: Berg, Castelen, Sala (alle Muskelfaserriss)

Ilicevic von Beginn an? Jetzt den HSV aufstellen!

Sonstiges: Choupo-Moting dürfte gegen seinen Ex-Verein in der Startelf stehen. Beim HSV steht Ilicevic vor seinem Debüt von Beginn an.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Ein Doppelpack von Antonio da Silva bescherte den Mainzern in ihrem allersten Bundesliga-Heimspiel am 14. August 2004 den bislang einzigen Heimsieg gegen den HSV. In den folgenden vier Partien vor eigenem Publikum gelangen dem FSV nur noch zwei Treffer. In ihren letzten drei Saisonspielen blieben die Rheinhessen mit acht Toren ungeschlagen, obwohl ihre Abwehr in den letzten beiden Runden insgesamt dreimal durch Freistöße bezwungen wurde. Zudem kassierten sie in der letzten Viertelstunde die meisten Gegentore (neun) aller Klubs.

Mainz 05 - Hamburger SV: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Hannover und Freiburg werden sich einen Kampf liefern: Wer steigt ab?

Vorschau, 34. Spieltag: Wunder, Teufel und Gladiatoren

Der VfB Stuttgart wartet seit acht Spielen auf einen Sieg gegen Borussia Dortmund

Vorschau: Gegen das Gesetz der Serie

Hannover und Freiburg werden sich einen Kampf liefern: Wer steigt ab?

Vorschau, 34. Spieltag: Wunder, Teufel und Gladiatoren


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.