Fussball

FC Augsburg - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Der VfL Wolfsburg (hier: Christian Träsch) und der FC Augsburg standen sich noch nie gegenüber
© Getty

Stamm-Torwart Simon Jentzsch vom FC Augsburg stand in 142 Bundesligaspielen im Tor der Wolfsburger, die in dieser Saison mit der zweitschlechtesten Abwehr zwei Gegentore mehr kassierten als der Neuling und in der ersten Halbzeit die meisten aller Klubs (14). Der 4:1-Sieg der Wölfe gegen Hannover war ihr einziger in den letzten vier Runden.

Bei Augsburg fehlen: Oehrl (Rot), Bellinghausen, Bah, de Jong, Nebel (alle Knie), Möhrle (Muskelfaserriss), Ndjeng (Reha), Jentzsch (Finger-OP)

Gogia in die Startelf? Wie soll der FCA spielen? Jetzt aufstellen!

Bei Wolfsburg fehlen: Hitzlsperger (Aufbau), Helmes (Rot)

Wieder 4-3-3? Wie soll der VfL spielen? Jetzt aufstellen!

Sonstiges: Jentzsch ist nach seiner Finger-OP noch nicht wieder fit, Gogia überzeugte zuletzt und drängt beim FCA in die Startelf. Magath setzt bei Wolfsburg wohl wieder auf ein verkapptes 4-3-3 mit Träsch als Rechtsverteidiger. Lakic (Erkältung) ist fraglich. Der 17-jährige Arnold steht erstmals im Profikader.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Augsburg wartet als einziges Team noch auf einen Heimsieg und ist mit nur drei Punkten sowie fünf Toren die schwächste Heimelf der Liga. Der Aufsteiger verlor die vergangenen drei Partien in Folge, die letzten beiden gegen den FC Bayern und in Stuttgart jeweils mit 1:2. In den letzten sieben Partien gelang den Augsburgern, die mit 3:10 Treffern das erfolgloseste Team des ersten Durchgangs sind, kein Tor vor der Pause.

FC Augsburg - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung