Fussball

Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach

Von SPOX
Die letzte Partie zwischen beiden Teams im Olympiastadion endete in einer müden Nullnummer
© Getty

Lucien Favre kehrt mit Gladbach und der zweitbesten Abwehr der Liga an seine alte Wirkungsstätte zurück. Dort hat Markus Babbel die Hertha im Mittelfeld der Liga etabliert.

Bei Hertha fehlt: Kargbo (Oberschenkelzerrung)

Ebert wieder zurück in die Startelf? Jetzt Hertha BSC aufstellen!

Bei Gladbach fehlt: de Camargo (Teilabriss des Innenbandes)

Marx oder Nordtveit? Jetzt die Borussia aufstellen!

Sonstiges: Die Hertha wird mit jener Elf auflaufen, die in Wolfsburg drei Punkte holte. Franz (gegen Hubnik) und Rukavytsya behaupten ihre Plätze.

Auch Gladbach wird nicht viel verändern. Der zuletzt angeschlagene Stranzl wird wohl fit, sonst verteidigt Brouwers. Im defensiven Mittelfeld streiten sich Marx und Nordtveit um den Platz neben Neustädter.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Fünf Auswärtsspiele, ein Ergebnis: Alle Gladbacher Gastspiele endeten 1:0, dreimal für die Hausherren, zweimal für die Gäste, die damit auswärts die wenigsten Tore aller Klubs schossen. In Berlin holten die Borussen seit ihrem letzten Sieg (2:1 am 10. September 2002) in sechs Auftritten nur zwei Punkte. Hertha ist seit vier Heimspielen ungeschlagen und in drei von fünf Partien spielte der Aufsteiger zu Hause zu Null. Gladbach holte schon doppelt so viele Punkte wie in der kompletten Hinrunde der vergangenen Saison. Drei der letzten vier Borussen-Treffer erzielte Marco Reus.

Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung