Bundesliga: 11. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia Mönchengladbach - Hannover 96

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2011 | 15:30 Uhr
Letzte Saison verlor die Borussia gegen 96 das Spiel (1:2) und Bobadilla (3.v.l.) mit einer Roten Karte
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Das Verfolgerduell des Spieltags: Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96. Die Gäste haben nach ihrem Sieg gegen die Bayern sogar Kontakt zur Spitze, die Borussia dagegen ist nach nur einem Punkt aus drei Spielen derzeit etwas im Tief. Besonders die Abschlussschwäche macht Trainer Lucien Favre zu schaffen.

Bei Gladbach fehlen: de Camargo (Teilabriss des Innenbands)

Marx zurecht an Stelle von Nordtveit in der Startelf? Die Borussia selbst aufstellen!

Bei Hannover fehlen: Pinto (5. Gelbe Karte), Cherundolo (Gelb-Rot-Sperre), Hauger (Leistenprobleme), Sobiech (Knieprobleme), Andreasen, Carlitos (beide Aufbautraining), Miller (mentale Erschöpfung)

Wie sollte Slomka am besten umstellen? Jetzt selbst aufstellen!

Sonstiges: Die erste Elf der Borussia steht, trotz der zuletzt mageren Ergebnisse sieht Trainer Favre keinen Grund für große Änderungen. Bobadilla ist wieder fit und steht als Alternative bereit. Reus hat seine kleine Blessur auskuriert.

Hannover muss zwangsläufig ein bisschen umstellen: Für die gesperrten Cherundolo und Pinto rücken Chahed und wohl auch Ya Konan ins Team. Wobei Stindl ins Zentrum rutschen soll (für Pinto) und Ya Konan über den rechten Flügel Dampf machen soll. Alternativ zum Ivorer stünde Lala bereit. Pander erhält wohl erneut den Vorzug vor Rausch.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Die Niedersachsen gewannen drei ihrer letzten sechs Gastspiele und sieben der letzten zwölf Duelle mit den Fohlen. Beim 3:5 am 12. Dezember 2009 gelang 96 aber auch der Bundesligarekord von drei Eigentoren in einer Partie. In den letzten beiden Auftritten in Gladbach erzielte Didier Ya Konan insgesamt drei Treffer. Die Borussen sind seit sieben Monaten und neun Pflichtspielen zu Hause ungeschlagen, holten aber aus den letzten drei Runden nur einen Punkt.

In ihren zehn Saisonspielen fiel die Liga-Minusmarke von nur 18 Toren. Seit dem 4:1 gegen Wolfsburg am 19. August traf Gladbach nicht mehr in der ersten Halbzeit. Die Niedersachsen sind mit nur zwei Treffern das harmloseste Auswärts-Team, verloren aber nur eins der letzten fünf Ligaspiele (0:2 in Köln am 16. Oktober). Liga-Bestmarken halten die 96er in Sachen Elfmetertore (vier) und Aluminiumtreffer (neun).

Borussia Mönchengladbach - Hannover 96: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung