Bundesliga: 6. Spieltag - Aufstellungen

Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg

Von SPOX
Donnerstag, 23.09.2010 | 11:28 Uhr
Chris (l.) und Mintal im Duell. Zuletzt gab es zwei Remis zwischen Frankfurt und Nürnberg
Advertisement
UEFA Europa League
DoLive
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Die 1:2-Niederlage in Leverkusen hat Frankfurt auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgeworfen. Der Club aus Nürnberg hingegen hat sich mit dem ersten Saisondreier gegen Stuttgart auf Rang zwölf vorgearbeitet. Beide Teams müssen auf gesperrte Stammspieler verzichten.

Bei Frankfurt fehlen: Ochs (Gelb-Rot-Sperre), Fenin (Zehenentzündung), Vasoski (Knieprobleme), Rode (Knorpel-OP), Bajramovic (Achillsessehne-OP)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Bei Nürnberg fehlen: Wolf (Gelb-Rot-Sperre), Bunjaku (Knorpelschaden im Knie), Okotie (Trainingsrückstand)

Sonstiges: Eintracht-Coach Skibbe kann wohl wieder auf Meier setzen. Chris rückt damit in die Abwehr, Jung muss auf die Bank. Heller ist Kandidat Nummer eins für den Platz des gesperrten Ochs. Amanatidis hat noch nicht Luft für 90 Minuten. Beim Club rückt Maroh für den gesperrten Wolf in die Innenverteidigung. Ansonsten hat Hecking keinen Grund, viel zu ändern. Einzig Frantz könnte Eigler verdrängen.

Statistik: Lediglich zwei der letzten neun Heimspiele und keines der letzten sechs Duelle gewannen die Hessen gegen Nürnberg. Von den letzten 16 Treffen verlor die Eintracht aber auch nur zwei. Skibbe unterlag erst einmal gegen den Club und bejubelte in den letzten neun Duellen immer mindestens ein Tor. Die Hessen gewannen nur eines ihrer letzten zehn Ligaspiele, verloren ihre letzten drei Heimspiele. Beim 1:0 gegen Bremen am 16. Januar spielte die Eintracht letztmals zu Hause zu Null. Nürnberg holte aus den letzten drei Runden fünf Punkte, verlor nur eine Saisonpartie (1:2 gegen Freiburg am 28. August) und gestaltete alle drei Gastspiele unentschieden. Schieber und Pinola (je zwei) erzielten im Wechsel die letzten vier Nürnberger Tore.

Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung