Fussball

Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern

Von SPOX
Donnerstag, 21.04.2011 | 11:14 Uhr
Der FC Schalke 04 fing sich im Hinspiel gegen 1. FCK eine 0:5-Klatsche ein
© Getty

Jörgen Pettersson traf am 8. April 2000 zum 2:1 und dem bislang letzten Lauterer Sieg bei den Schalkern, die gegen keinen anderen Klub zu Hause so viele Tore schossen wie gegen den FCK (79) und mit dem nächsten Treffer ihr 1300. Heimtor in der Bundesliga bejubeln. Ralf Rangnick, der sein 250. Bundesligaspiel bestreitet, verlor nur eins seiner letzten 13 Pflichtspiele als Schalke-Trainer, von denen er zehn gewann.

Bei Schalke fehlen: Hoogland (Knie-OP), Höwedes (Bauchmuskelzerrung), Pander (Zehenentzündung), Kenia (Sprunggelenk-OP), Kluge (Trainingsrückstand), Moritz (Patellasehne), Gavranovic (Syndesmoseriss), Huntelaar (Innenbanddehnung)

Bei Kaiserslautern fehlen: Simunek (Aufbautraining), Ilicevic (Bauchmuskelzerrung), Nemec (Knieprobleme)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Höwedes muss Schalke-Coach Rangnick die Defensive umbauen. Matip rückt in die Innenverteidigung neben Metzelder, im defensiven Mittelfeld spielt dafür wahrscheinlich Jurado. Auf der linken Außenbahn darf Baumjohann ran. Kurz vertraut weitestgehend wieder auf die Elf, die am letzten Spieltag zuhause 0:2 gegen Nürnberg unterlag. Nur Rivic muss wohl für Kirch Platz machen.

Statistik: Die Königsblauen erzielten die zweitwenigsten Tore in der Rückrunde (10), holten aber zehn von zwölf möglichen Punkten in ihren letzten vier Heimspielen. Die Pfälzer gewannen ihre letzten beiden Gastspiele und sind seit dem 0:3 in Hannover vom 19. Februar auswärts ungeschlagen. Liga-Höchstwert sind ihre 14 Gegentore in der Viertelstunde vor der Pause.

Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung