Bundesliga: 3. Spieltag - Aufstellungen

Hamburger SV - 1. FC Nürnberg

Von SPOX
Donnerstag, 09.09.2010 | 15:02 Uhr
Letzte Saison siegten Ze Roberto (r.) und der HSV gegen Bunjakus Club mit 4:0
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Der Traumstart des Hamburger SV trägt seinen Namen: Ruud van Nistelrooy. Jetzt hat der 34-Jährige auch noch sein Comeback in der Efltal gefeiert und ist so happy wie seit langem nicht mehr. Keine guten Voraussetzungen für den 1. FC Nürnberg, der nach der Heimpleite gegen Freiburg schon wieder weit unten drin hängt. Jetzt droht auch noch der zuletzt starke Mehmet Ekici auszufallen.

Bei Hamburg fehlen: Son (Mittelfußbruch), Stepanek (Kreuzbandriss), Castelen (Knorpel-OP)

Bei Nürnberg fehlt: Okotie (Trainingsrückstand)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Marcell Jansen ist noch nicht ganz fit, sein Einsatz entscheidet sich kurzfristig. Sein Ersatz auf der linken Abwehrseite wäre Dennis Aogo. Ansonsten gibt es kaum Grund zu großen Veränderungen. Mladen Petric sitzt also bestenfalls auf der Bank - wenn er überhaupt im Kader steht: Der Kroate kam mit einem Bluterguss im Oberschenkel von der Länderspielreise zurück, Einsatz unwahrscheinlich.

Beim Club ist der Einsatz von Per Nilsson (Rückenbeschwerden) noch fraglich. Dominik Maroh stünde bereit. Nicht gut ist es um Mehmet Ekicis Chancen bestellt. Eine Oberschenkelverhärtung aus dem Spiel der U 21 gefährdet seinen Einsatz. Mike Frantz wäre sein Vertreter.

Statistik: Der Club muss zu seinem Angstgegner. Zum einen gab es in 28 Gastspielen in Hamburg erst lumpige vier Siege, zum anderen erzielte Nürnberg in den letzten sechs Partien gegen den HSV kein einziges Tor, kassierte dafür aber gleich elf Stück. In der letzten Saison gab es zwei 0:4-Klatschen. Die Franken kassierten nirgendwo so viele Niederlagen wie in Hamburg (20). Zwei davon kosteten Thomas Brunner (1999) und Klaus Augenthaler (2003) ihre Trainer-Jobs.

Hamburger SV - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung