Bundesliga: 20. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Werder Bremen - Bayern München

Von SPOX
Donnerstag, 27.01.2011 | 13:00 Uhr
In der Bundesliga gewann Bremen gegen den FC Bayern zu Hause zuletzt im Oktober 2006
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Keins der letzten fünf Gastspiele bei Bayern München verlor Werder Bremen, in den letzten drei Heimpartien gegen den FC Bayern punktete Werder aber nur mit einem 0:0 am 1. März 2009. Fünf der letzten acht Duelle endeten unentschieden. Der Rekordsieger verlor nirgendwo so oft wie in Bremen (26-mal) und kassierte gegen Werder die meisten Gegentore (113).

Bei Bremen fehlen: Vander (Schambeinentzündung), Schmidt (Muskelfaserriss), Boenisch (Reha), Naldo (Knie-OP), Jensen (Knie), Wesley (Oberschenkel)

Bei Bayern fehlen: Contento (Stressfraktur an der Wirbelsäule), Ribery (Knie), Kroos (Stressreaktion im Mittelfuß), Olic (Knie-OP)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Prödl ist bei Werder nach Gelbsperre wieder dabei. Für den Ex-Münchner Borowski könnte es nach überstandener Knöchelverletzung wieder für einen Bankplatz reichen. "Wenn der Eindruck bei ihm so positiv bleibt, kann das ein Thema werden", sagte Co-Trainer Rolff. Ansonsten rückt Fritz ins Mittelfeld auf. Hunt hat seine Magen-Darm-Probleme überwunden, auf den Einsatz von Arnautovic (Schien- und Wadenbeinprellung) gibt es Resthoffnung. Bei Bayern fällt Ribery länger aus als bisher angenommen. Der Franzose klagt nach wie vor über Schmerzen im linken Knie und musste das Reha-Training abbrechen. Dr. Müller-Wohlfahrt hat ihm nun nochmals fünf Tage Ruhe verordnet, anschließend wird das Knie erneut untersucht.

Ihr seid Fans von Wolfsburg, Werder oder Schalke? Ihr wollt per VIP-Tickets am Valentinstag ins Stadion? Hier geht's zum Gewinnspiel!

Statistik: Das berühmteste Treffen der beiden Klubs endete am 22. April 1986 torlos, weil der Bremer Michael Kutzop in letzter Minute einen Elfmeter und damit die Meisterschaft verschoss. Die Hanseaten, die in der vergangenen Saison nur einen Treffer weniger erzielten als Meister Bayern, blieben in sechs der letzten neun Ligaspiele ohne Torerfolg. Die Münchner verloren nur eine der letzten zwölf Ligapartien (0:2 in Schalke am 4. Dezember), gewannen aber nur einen der letzten sieben Auswärtsauftritte. In drei der letzten vier Pflichtspiele schossen sie mindestens fünf Tore. Dabei gingen sieben Treffer auf das Konto von Mario Gomez, der in dieser Saison schon drei Dreierpacks erzielte und in 3072 Spielminuten für die Bayern mit 25 mehr Tore erzielte als Vereins-Kollege Miroslav Klose (23 Tore in 5407 Minuten).

Werder Bremen - Bayern München: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung