Bundesliga: 15. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg - Hamburger SV

Von SPOX
Donnerstag, 02.12.2010 | 13:56 Uhr
In der vergangenen Saison trennten sich Freiburg und Hamburg 1:1 und 0:2
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

In sieben von elf Heimspielen gegen den Hamburger SV blieb der SC Freiburg ohne Torerfolg, und von den letzten neun Begegnungen an der Dreisam gewann er nur eine - mit 4:3 am 4. Mai 2002. Der letzte Hamburger Sieg dort (2:0 am 18. März 2000) ist aber auch schon zehn Jahre alt.

Bei Freiburg fehlen: Pouplin, Krmas, Bechmann (alle Aufbautraining)

Bei Hamburg fehlen: Petric (Muskelfaserriss), Stepanek (Trainingsrückstand), Mathijsen (Knöchel), Kacar (Bänderriss), Jansen (Aufbautraining), Diekmeier (Fersen-OP), Castelen (Knie-OP)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Bei Freiburg verdrängt Kapitän Butscher wohl den formschwachen Toprak. Demel (Achillessehenprobleme) musste beim HSV unter der Woche mit dem Training aussetzen, soll aber ebenso wie Aogo beginnen. "Er soll sich die drei Spiele bis zur Winterpause durchbeißen", sagte Trainer Veh über den Ivorer. Petric fällt kurzfristig mit einer Oberschenkelverletzung aus. Das Problem: Auch van Nistelrooy ist noch nicht bei 100 Prozent.

Statistik: Die Schwarzwälder, die noch keinmal unentschieden spielten, verloren ihre letzten beiden Spiele, in denen ihr zehnfacher Saisontorschütze Papiss Cisse erstmals in dieser Saison zweimal in Folge torlos blieb. Freiburg ist das einzige Team, gegen das noch kein Elfmeter gepfiffen wurde. Der HSV verlor seine letzten drei Gastspiele mit insgesamt acht Gegentoren, war aber selbst in den letzten beiden Runden auch sechsmal erfolgreich. Die Hanseaten melden den Liga-Höchstwert von sieben Kopfballtoren, die Breisgauer den von acht Kopfball-Gegentoren.

Blog: HSV - Die Wundertüte auf Reisen

SC Freiburg - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung