Donnerstag, 04.11.2010

Bundesliga: 11. Spieltag - Aufstellungen

Schalke 04 - FC St. Pauli

FC St. Paulis Rekordtrainer (85 Bundesligaspiele) und heutiger Sportchef Helmut Schulte löste im Januar 1993 Trainer-Legende Udo Lattek beim FC Schalke 04 ab, musste dort aber nach nur 30 Punkten in 28 Spielen und als Tabellenletzter im Oktober 1993 wieder gehen. Die Knappen, die zu Hause erst zwei Punkte holten, nehmen den sechsten Anlauf auf ihren ersten Saison-Heimsieg.

Der FC Schalke 04 (hier Farfan, r.) hat in dieser Bundesliga-Saison erst ein Spiel gewonnen
© Getty
Der FC Schalke 04 (hier Farfan, r.) hat in dieser Bundesliga-Saison erst ein Spiel gewonnen

Bei Schalke fehlen: Hoogland, Pander, Kenia (alle Trainingsrückstand)

Bei St. Pauli fehlen: Asamoah (Gelb-Rot), Sukuta-Pasu (Aufbautraining), Takyi (Fußprellung)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Ob Jones nach Bänderriss schon wieder bei 100 Prozent ist, steht noch nicht fest. Escudero wäre bei Schalke eine Alternative hinten links. Pauli-Coach Stanislawski muss Asamoah ersetzen. Bei den Rekonvaleszenten Morena und Rothenbach ist noch unklar, ob sie wieder zum 18er-Kader gehören.

Statistik: Die Königsblauen gewannen keins der letzten fünf Liga-Spiele und blieben in den letzten beiden Runden torlos. Mit dem erfolglosesten Angriff aller Klubs (zehn Tore) erzielte der letztjährige Vizemeister vor der Pause nur zwei Treffer. St. Pauli holte erst einen Punkt auf Schalke, mit einem 0:0 am 28. Februar 1997, ist aber mit drei Siegen die fünftbeste Auswärtself. Der Kiezklub verlor aber die letzten beiden Aufgaben und kassierte in jeder der letzten drei Partien ein Kopfball-Gegentor.

Schalke 04 - FC St. Pauli: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.