Fussball

SC Freiburg - FC St. Pauli

Von SPOX
Donnerstag, 19.08.2010 | 18:00 Uhr
Freiburg und St. Pauli standen sich in der Bundesliga zuletzt 2001/02 gegenüber (2:2 und 0:1)
© Getty

Das erste Bundesligaspiel des FC St. Pauli seit acht Jahren. Am 4. Mai 2002 hatten sich die Hanseaten mit einem 2:3 aus der Eliteliga verabschiedet, nachdem sie in den letzten acht Runden insgesamt nur einen Punkt geholt hatten. Den letzten Erstligasieg feierten sie am 9. März 2002 - mit einem 1:0 gegen Freiburg.

Bei Freiburg fehlen: Flum (Innenband), Pamic (Oberschenkel), Toprak (Knie-OP)

Bei St. Pauli fehlen: Asamoah (Sehnenteilabriss im Oberschenkel), Kalla, Kessler (beide Muskelfaserriss), Takyi (Knie), Volz (Reha)

Sonstiges: Butscher, Makiadi, Caligiuri und Jäger waren angeschlagen, können aber spielen. Cisse ist noch grippegeschwächt. Bei St. Pauli deutet alles darauf hin, dass Hain die alte, neue Nummer eins ist.

SC Freiburg - FC St. Pauli: Die Bilanz

Statistik: Paulis Trainer Holger Stanislawski stand in fünf von sechs Bundesligaspielen der Hamburger gegen Freiburg auf dem Platz und auch in der Elf, die am 19. April 1997 mit einem 0:4 an der Dreisam die einzige Bundesliganiederlage gegen die Breisgauer kassierte. Auf der Gegenseite ist Ivica Banovic der einzige Freiburger, der Bundesligaspiele gegen St. Pauli bestritt. Dabei sah er am 27. April 2002 beim 3:2 mit Bremen eine von zwei Gelb-Roten Karten seiner Karriere. Die Freiburger holten im Endspurt der vergangenen Saison zehn Punkte in den letzten vier Runden und verloren nur eins der letzten acht Spiele. St. Pauli flog mit einem 0:1 beim viertklassigen Chemnitzer FC als erster Bundesligist aus dem Pokal-Wettbewerb.

Tipps für den Bundesliga FUXX: Schuster (19,08 Mio. Euro) und Makiadi (9,73) sind noch deutlich überteuert, dafür könnte man bei Rosenthal (1,14) zuschlagen. St. Pauli ist hingegen eine Fundgrube für Pfennig-Füchse. Außer Asamoah (7,35) sind alle Paulianer für unter 5,5 Millionen zu haben.

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den 1. Spieltag aufstellen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung