Bundesliga: 34. Spieltag - Aufstellungen

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Donnerstag, 06.05.2010 | 12:00 Uhr
Der VfL Wolfsburg und die Frankfurter Eintracht trennten sich in der Hinrunde mit 2:2
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Eredivisie
Live
Utrecht -
PSV
Serie A
Live
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Live
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Live
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Jeweils mit einem 2:2 endeten die letzten drei Treffen in Wolfsburg, mindestens zwei Tore schoss der VfL in den letzten sechs Duellen. Die Eintracht gewann keine der letzten zehn Begegnungen in dieser Saison und noch nie in Wolfsburg. Frankfurts Trainer Michael Skibbe verlor aber nur eine von neun Partien gegen die Niedersachsen.

Bei Wolfsburg fehlen: Grafite (5. Gelbe)

Bei Frankfurt fehlen: Schwegler (5. Gelbe), Russ (Kapseleinriss im Knie), Vasoski (Knie-OP), Bajramovic (Fersen-OP), Spy­cher (Innenbandteilriss im Knie), Caio (Muskelfa­serriss im Beckenbereich), Titsch-Rivero (Außenbanddehnung im linken Sprunggelenk), Amanatidis (Knie)

Tipps für Comunio: Wolfsburg gegen Frankfurt - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Josue ist beim VfL nach Gelbsperre zurück, dafür fehlt nun Grafite. Riether wäre auch im rechten Mittelfeld denkbar. Dann würde Pekarik hinten rechts spielen.

Frankfurt gehen im Liga-Endspurt die Spieler aus. Chris leidet an einer Bauchmuskelzerrung. Spielt er nicht, wäre Ochs letzter Notnagel in der Innenverteidigung. Heller würde dann links, Korkmaz rechts im Mittelfeld spielen.

Statistik: Der entthronte Meister, der nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen holte, kann nach Grafite im Vorjahr erneut den besten Torschützen stellen: Edin Dzeko hat gleichauf mit Stefan Kießling gute Chancen auf die Torjäger-Kanone und ist mit 14 Treffern der beste Torjäger der Rückrunde.

In fünf der letzten sechs Spiele erzielte er das 1:0. Die Hessen sind seit vier Runden sieglos und kassierten in der Rückrunde mit 27 die viertmeisten Gegentore. Wolfsburg schoss in der zweiten Halbzeit exakt so viele Tore (46) wie Frankfurt in der kompletten Spielzeit.

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung