Donnerstag, 06.05.2010

Bundesliga: 34. Spieltag - Aufstellungen

Hertha BSC - Bayern München

Erstmals seit 2001 gewinnen die Bayern den Titel, ohne vorher Herbstmeister gewesen zu sein. Ihr 3:2 in Berlin vom 3. März 2007 war ihr einziger in den letzten sechs Gastspielen bei der Hertha, von denen drei 0:0 endeten. Gegen keinen Klub spielten die Berliner zu Hause so oft unentschieden wie gegen die Bayern (zwölf Mal).

Die Bayern fegten Hertha Berlin im Hinspiel mit 5:2 vom Platz
© Getty
Die Bayern fegten Hertha Berlin im Hinspiel mit 5:2 vom Platz

Bei Hertha fehlen: Hubnik (Reha), Kringe (Mittelfußbruch), Nicu (Muskelfaserriss)

Bei Bayern fehlen: Demichelis (5. Gelbe)

Tipps für Comunio: Hertha gegen Bayern - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Abschiedsveranstaltung in Berlin: Kobiaschwili ist nach Gelbsperre zurück, ansonsten steht das Hertha-Team der letzten Wochen.

Badstuber ersetzt den gesperrten Demichelis bei Bayern. Ansonsten hat van Gaal nicht vor, eine B-Elf auflaufen zu lassen. Gomez könnte eine Bewährungschance erhalten.

Statistik: Hertha holte nur einen Punkt aus den letzten fünf Heimspielen, ist seit 324 Minuten zu Hause torlos und seit dem 8. August daheim sieglos. Erst einmal in der Bundesligageschichte stieg ein Team mit einem einzigen Heimsieg ab - Hertha in der Saison 1990/91.

Die Münchner gewannen nur eins der letzten sechs Auswärtsspiele in der Liga (2:1 in Schalke am 3. April), trafen aber seit dem 0:0 in Stuttgart vom 31. Oktober immer. Louis van Gaal gewinnt als erster Ausländer seit Giovanni Trapattoni (1997 mit München) und insgesamt sechster (nach Max Merkel, Branko Zebec, Pal Csernai, Ernst Happel und Trap) die deutsche Meisterschaft.

Hertha BSC - Bayern München: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.