Donnerstag, 08.04.2010

Bundesliga: 30. Spieltag - Aufstellungen

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg

Von den bisherigen 15 Duellen in der Bundesliga verlor Nürnberg gerade einmal zwei und keines zu Hause. Wolfsburg punktete bei den Franken lediglich mit drei 1:1 und blieb bei allen vier Niederlagen ohne Torerfolg. Der Club feierte in seinem einzigen Sonntag-Heimspiel ein 3:2 gegen die zuvor 24 Partien lang ungeschlagenen Leverkusener.

Nürnberg entführte beim 3:2 im Hinspiel drei Punkte aus Wolfsburg
© Getty
Nürnberg entführte beim 3:2 im Hinspiel drei Punkte aus Wolfsburg

Bei Nürnberg fehlt: Breno (Kreuzbandriss)

Bei Wolfsburg fehlt: keiner

Tipps für Comunio: Nürnberg gegen Wolfsburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Nürnberg wird wohl wieder auf dieselbe Taktik wie beim Sieg gegen Mainz setzen. Heißt: Gündogan gibt einen verkappten zweiten Sechser.

Wolfsburg kann aus dem Vollen schöpfen und sollte auf die Stammelf setzen können. Einzige Ausnahme: Madlung ist angeschlagen.

Statistik: Von den letzten sieben Partien verloren die Nürnberger, die vor ihrem 300. Bundesligasieg stehen, nur die in Bremen (2:4 am 27. März). Trainer Dieter Heckings Bilanz beim Club ist mit je vier Siegen, Unentschieden und Niederlagen sowie 16:16 Toren völlig ausgeglichen.

Wolfsburg gewann sechs der letzten sieben Spiele, und Edin Dzeko, der beste Rückrundenschütze (elf Tore) und beste Scorer (28 Punkte) der Liga, erzielte bei den letzten vier Siegen jeweils einen Doppelpack. Die Norddeutschen sind die torhungrigste Elf der zweiten Halbzeit, in der sie 15 Treffer mehr erzielten als Nürnberg (28) in der kompletten Spielzeit.

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.