Bundesliga: 30. Spieltag - Aufstellungen

VfL Bochum - Hamburger SV

Von SPOX
Donnerstag, 08.04.2010 | 13:15 Uhr
Bochum siegte im Hinspiel mit 1:0 in Hamburg
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Hanseaten gewannen nur eins ihrer letzten sechs Gastspiele in Bochum, von denen die Hälfte 1:1 endete und in denen jeweils beide Teams ins Netz trafen. Stanislav Sestak war in den letzten beiden Heimspielen gegen Hamburg erfolgreich.

Bei Bochum fehlt: Azaouagh (Handbruch)

Bei Hamburg fehlen: Guerrero (gesperrt), Jansen (Syndesmosebandriss), Elia (Sprunggelenk-OP), Benjamin, Castelen, Arslan (alle Aufbautraining)

Tipps für Comunio: Bochum gegen Hamburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Maric ist beim VfL nach Rotsperre wieder spielberechtigt. Für den angeschlagenen Yahia steht Maltritz bereit. Spielt Bönig, dann eher hinten links - Fuchs dann vor ihm.

Beim HSV ist Demel in der Abwehr Wackelkandidat - für ihn könnte auch Boateng rechts verteidigen und Rozehnal dann innen. Vorne sollte sich Trochowski gegen Torun durchsetzen.

Statistik: VfL-Trainer Heiko Herrlich schoss gegen keinen Klub so viele Tore wie die sieben gegen den HSV, während sein Kollege Bruno Labbadia gegen Bochum einen von zwei Dreierpacks seiner Karriere erzielte (beim 5:1 mit Bremen am 13. September 1996). Den 1:0-Sieg im Hinspiel feierte Bochum ebenfalls an einem Sonntag.

Jetzt sind die Westfalen seit sieben Spielen sieglos und gewannen nur eins von neun Heimspielen mit Heiko Herrlich. Der HSV ist seit vier Runden sieglos, entschied nur eine der letzten sieben Liga-Aufgaben für sich und wartet seit drei Stunden und 13 Minuten auf einen Punktspiel-Treffer. Mit 14 Zählern holten die Hanseaten in der Rückrunde zwei weniger als Schlusslicht Hertha.

VfL Bochum - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung