Bundesliga: 29. Spieltag - Aufstellungen

Borussia Dortmund - Werder Bremen

Von SPOX
Donnerstag, 01.04.2010 | 13:00 Uhr
Das Hinspiel zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund endete 1:1
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Mit 38 Niederlagen verlor Dortmund gegen Werder so häufig wie gegen keinen anderen Verein. Von den letzten fünf Duellen verloren sie aber nur eins, die letzten beiden Heimspiele gewannen sie zu Null. Der BVB holte zuletzt zehn von zwölf möglichen Punkten.

Bei Dortmund fehlen: Le Tallec, Götze (beide Aufbautraining)

Bei Bremen fehlen: Frings (Rotsperre), Niemeyer (Sprunggelenk), Vander (Trainingsrückstand), Wagner (spielt bei Bremen II), Borowski (grippaler Infekt)

Tipps für Comunio: Dortmund gegen Bremen - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Hummels ist nach Kieferbruch wieder dabei, Tinga und Valdez wieder im Kader. Kuba und Großkreutz waren unter der Woche leicht angeschlagen - Hajnal und ein 4-4-2 wäre die Alternative.

Wiese ist wieder fit, als zweiter Torwart reist voraussichtlich U-23-Keeper Felix Wiedwald mit. Naldo hat seine Gelbsperre abgesessen. Statt Borowski wird Frings Jensen auf der Doppel-Sechs ersetzen. Spielt Almeida, wäre es ein 4-4-2.

Statistik: Torwart Roman Weidenfeller wurde in den letzten sechs Spielen nie vor der Pause bezwungen. Die Bremer sind mit acht Treffern die erfolgreichste Elf der letzten fünf Minuten und haben mit acht Spielen, von denen sie sechs gewannen, die derzeit längste Serie ohne Niederlage.

Zuletzt feierten sie drei Siege in Folge. Dortmund ist mit 24:9 Toren die zweitbeste Elf der ersten Halbzeit, Bremen mit 33:16 Toren die zweitbeste des zweiten Durchgangs. In der Rückrunde hat Werder den besten Angriff (26 Treffer) und mit zwölf die meisten Torschützen aller Klubs.

Borussia Dortmund - Werder Bremen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung