Bundesliga - 25. Spieltag

Bance schießt Mainz zum Auswärtssieg

SID
Sonntag, 07.03.2010 | 19:27 Uhr
Aristide Bance (l.) machte mit seinem siebtem Saisontor gegen Hoffenheim alles klar
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

1899 Hoffenheim steckt weiter tief in der sportlichen Krise und kann die Hoffnung auf eine vordere Platzierung in der Fußball-Bundesliga endgültig begraben.

Die Kraichgauer unterlagen am 25. Spieltag 0:1 (0:0) gegen den bisher punktgleichen Tabellennachbarn FSV Mainz 05. Aristide Bance (69.) traf für den Aufsteiger und besiegelte die vierte Heimpleite des Herbstmeisters der vergangenen Saison.

Durch die Niederlage gegen die bislang schwächste Auswärtsmannschaft der Liga bleiben die auch vom Verletzungspech gebeutelten Hoffenheimer, die in der Rückrunde bisher lediglich sieben Punkte holten und zu Hause nur eines der vergangenen sieben Spiele gewinnen konnten, mit 32 Punkten im Niemandsland der Tabelle.

Mainz kletterte durch den zweiten Auswärtssieg mit nunmehr 35 Zählern auf den neunten Rang und darf die Planungen für die kommende Bundesliga-Saison voll angehen.

Kaum Torchancen

Die 30.150 Zuschauer in der ausverkauften Rhein-Neckar-Arena sahen in der Anfangsphase eine Partie ohne nennenswerte Höhepunkte. Beide Teams zeigten zwar die ein oder andere gefällige Kombination im Mittelfeld, zu Torchancen führten diese Aktionen aber im Endeffekt nicht.

Die erste echte Möglichkeit des Spiels erarbeiteten sich die Mainzer, die auf sieben verletzte oder gesperrte Spieler verzichten mussten, nach knapp 20 Minuten. Der Distanzschuss des früheren U21-Nationalspielers Eugen Polanski ging aber knapp am Tor von Timo Hildebrand vorbei (18.).

Bis Mitte der ersten Hälfte hatten die Mainzer die Begegnung auf mäßigem Niveau voll im Griff. Den Gastgebern, die ohne sechs verletzte oder gesperrte Profis auskommen mussten, fehlte die nötige Kreativität im Spiel nach vorne.

Erst in der 25. Minute erspielten sich die Kraichgauer ihre erste Möglichkeit, die Torjäger Vedad Ibisevic nicht nutzen konnte. Fünf Minuten später war es erneut Polanski, der von der Strafraumgrenze knapp verzog. Kurz darauf sorgte Demba Ba auf der Gegenseite noch einmal für ein wenig Gefahr (36).

Bance mit dem Highlight der Partie

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich zunnächst nichts an der durchwachsenen Vorstellung beider Teams, Torchancen blieben Mangelware. Das statische Angriffsspiel der Hoffenheimer führte ebenso wenig zu erfolgversprechenden Aktionen wie die harmlosen Konter der Mainzer.

Das niveaulose Spiel hatte im zweiten Abschnitt erst in der 68. Minute das erste Hightlight. Der eingewechselte Hoffenheimer Prince Tagoe konnte die Möglichkeit aber nicht nutzen.

Besser machte es Bance wenige Sekunden später auf der Gegenseite. Der Angreifer aus Burkina Faso setzte sich gegen Hoffenheims Innenverteidiger Marvin Compper durch und erzielte sein siebtes Saisontor.

Hoffenheim - Mainz: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung