Donnerstag, 25.02.2010

Bundesliga: 24. Spieltag - Aufstellungen

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

Der SC Freiburg braucht im Abstiegskampf jeden Punkt. Borussia Mönchengladbach verlor jedoch nur eine der letzten fünf Aufgaben (0:1 in Mainz am 7. Februar) und gewann vier der letzten fünf Heimspiele. Allerdings punktete die Borussia erst einmal in dieser Saison nach einem 0:1-Rückstand (beim 3:2 in Hamburg am 31. Oktober).

In Hinspiel gegen Borussia Mönchengladbach gelang dem SC Freiburg der einzige Heimsieg (3:0)
© Getty
In Hinspiel gegen Borussia Mönchengladbach gelang dem SC Freiburg der einzige Heimsieg (3:0)

Bei Gladbach fehlen: Marx (Schambein), Callsen-Bracker (Fuß), Dorda (Patellasehne)

Bei Freiburg fehlen: Butscher (Muskelfaserriss), Salz (Rücken)

Tipps für Comunio: Gladbach gegen Freiburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Frontzeck hat keinen Grund, seine Aufstellung zu verändern.

Bei Freiburg steht noch ein Fragezeichen hinter Krmas, der lange verletzt war. Idrissou ist mittlerweile begnadigt.

Statistik: Nur in einem von acht Gastspielen in Gladbach trafen die Freiburger nicht ins Netz, in den letzten drei Auftritten jeweils zwei Mal. Dennoch liegt ihr einziger Sieg in Gladbach (2:1 am 1. April 1995) fast 15 Jahre zurück. Von sieben Elfmetern in den Duellen der beiden Klubs fanden nur drei ins Ziel.

Roberto Colautti war in drei der letzten vier Partien erfolgreich. Freiburg gelang mit dem 3:0 im Hinspiel der einzige Heimsieg. Die Schwarzwälder, die seit dem 3. Oktober kein Kopfballtor erzielten, sind seit dem 1:0 in Nürnberg vom 28. November 2009 sieglos und holten aus den letzten sieben Partien nur einen Punkt. In den letzten acht Runden brachten sie es nur auf zwei Tore.

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.