Donnerstag, 18.02.2010

Bundesliga: 23. Spieltag - Aufstellungen

SC Freiburg - Hertha BSC

Hertha BSC braucht dringend den dritten Saisonsieg - da kommt mit dem SC Freiburg die schwächste Heimmannschaft der Liga gerade recht. Allerdings waren die Breisgauer im Hinspiel haushoch überlegen und schlugen die Berliner mit 4:0.

Die Hertha kassierte im Hinspiel eine 0:4-Packung vom SC Freiburg
© Getty
Die Hertha kassierte im Hinspiel eine 0:4-Packung vom SC Freiburg

Bei Freiburg fehlen: Butscher (Muskelfaserriss), Salz (Rücken)

Tipps für Comunio: Freiburg gegen Hertha - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Hertha fehlen: Kacar (Trainingsrückstand)

Sonstiges: Dutt muss Butscher in der Abwehr ersetzen, Krmas kommt allerdings gerade erst von einer Verletzung zurück. Auch Makiadi ist angeschlagen. Ist er bis Sonntag nicht richtig fit, spielt Abdessadki.

Bei der Hertha ist noch unklar, ob Hubnik wieder in der Abwehr beginnen darf. Im Mittelfeld streiten sich Ebert, Cicero und Nicu um einen Platz.

Statistik: Fünf Siege in sechs Gastspielen im Breisgau - nur am 6. Mai 2001 gewannen die Berliner nicht in Freiburg. Mit jenem 1:0 begannen die Schwarzwälder einen Endspurt von drei Siegen, der ihnen seinerzeit den Einzug in den UEFA-Cup bescherte.

Die Berliner holten zwar in fünf Rückrundenspielen so viele Punkte wie in der gesamten Hinrunde (sechs), sind aber bei drei Unentschieden seit vier Runden sieglos. Freiburg schoss in den letzten sieben Partien nur zwei Tore und holte in den letzten acht sieglosen Spielen nur drei Zähler. Die Schwarzwälder feierten als schwächste Heimelf ihren einzigen Sieg am 27. September beim 3:0 gegen Gladbach.

SC Freiburg - Hertha BSC: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.