Bundesliga - 2. Spieltag

Starke Schalker zerlegen bodenlose Bochumer

SID
Sonntag, 16.08.2009 | 19:34 Uhr
Jefferson Farfan wird von zwei Bochumern eingeklemmt. Der Peruaner schoss trotzdem ein Tor
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Meistertrainer Felix Magath hat Schalke 04 im Eiltempo an die Bundesliga-Spitze geführt. Unter ihrem neuen Coach und Manager feierten die Königsblauen mit einem 3:0 (2:0) im kleinen Revierderby gegen den VfL Bochum den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Damit führt der Traditionsklub punkt- und torgleich mit Titelverteidiger VfL Wolfsburg die Tabelle an.

Vertrags-Amateur Christoph Moritz (38.), Kapitän Heiko Westermann (45.+1) und Jefferson Farfan (76.) erzielten vor 61.673 Zuschauern in der ausverkauften Arena die Tore zum hochverdienten Erfolg der Schalker.

Starkes Debüt von Mineiro

Gegen harmlose Bochumer, die zum fünften Mal in Folge auf Schalke verloren, glänzten die Königsblauen über weite Strecken mit dem vom neuen Trainer geforderten Tempospiel und schnellen Direktpässen.

Einziges Manko: der siebenmalige Meister ging mit seinen Chancen allerdings sehr verschwenderisch um, ein noch höherer Sieg war möglich.

Magath zauberte bei seinem Heimdebüt gleich einen neuen Brasilianer aus dem Hut. Der Ex-Berliner Mineiro, der erst am Donnerstag verpflichtet worden war, räumte als Sechser vor der Abwehr ab und gab der jungen Schalker Mannschaft deutlich mehr Stabilität.

Erstes Bundesligator von Moritz

Doch auch in der Offensive war ein deutlicher Systemwechsel zum enttäuschenden Vorjahr zu erkennen. Vor allem Farfan glänzte nicht nur als technisch starker Vorbereiter, sondern auch als Kämpfer.

Der Peruaner war an allen drei Toren beteiligt. Beim 1: 0 bedrängte er VfL-Abwehrspieler Christian Fuchs, dessen Abwehrschlag nutzte Moritz, der eigentlich für die Regionalliga-Mannschaft verpflichtet worden war, mit einem schönen Schlenzer zur hochverdienten Führung.

Schalke bei Kontern nicht konsequent

Beim 2:0 setzte sich Farfan auf dem rechten Flügel durch, seinen Pass leitete Ivan Rakitic weiter auf Westermann, der Bochums Schlussmann Philipp Heerwagen keine Chance ließ. Schon vorher hätten die Gelsenkirchener, die von Beginn an aufs Tempo drückten, in Führung gehen müssen.

Doch Farfan (16.), Carlos Zambrano (24.), Westermann (27.) und Kuranyi (29.) vergaben gute Chancen. Nach dem Seitenwechsel verstärkten die bis dahin einzig auf die Defensive bedachten Gäste ihre Angriffsbemühungen. Schalke wartete auf Konter, spielte diese aber noch nicht richtig aus.

Vor allem Kuranyi vergab gute Chancen zum 3:0 (53. und 71.), zudem traf Westermann den Pfosten (64.).

Schließlich gelang Farfan doch noch der dritte Treffer, womit er seine starke Leistung krönte. Bei den Gastgebern verdienten sich Farfan, Vorbereiter Rafinha und Abräumer Mineiro die Bestnoten. Beim enttäuschenden VfL sorgte einzig Joel Epalle für Impulse.

Schalke - Bochum: Daten & Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung