Donnerstag, 14.01.2010

Bundesliga: 18. Spieltag - Aufstellungen

Schalke 04 - 1. FC Nürnberg

Felix Magath hat den Kader der Schalker in der Winterpause mit sechs neuen Spielern vergrößert. Dazu kommt der Rückkehrer Ze Roberto. Der Meistertrainer hat also noch mehr Möglichkeiten, um Schalke zum ersten Titel seit 52 Jahren zu führen. Der Club hat mit Dieter Hecking einen neuen Trainer und mit Andreas Ottl und Breno zwei Bayern-Leihgaben. Ob's zum Klassenerhalt reicht?

Am ersten Spieltag setzte sich Schalke 04 beim 1. FC Nürnberg mit 2:1 durch
© Getty
Am ersten Spieltag setzte sich Schalke 04 beim 1. FC Nürnberg mit 2:1 durch

Bei Schalke fehlen: Pliatsikas (Kreuzbandriss), Jones, Pander, Kenia, Loheider, Stevanovic (alle Reha), Zambrano (Adduktorenprobleme), Streit (nicht im Kader)

Tipps für Comunio: Schalke gegen Nürnberg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Nürnberg fehlen: Judt (Gelb-Rot-Sperre), Frantz (Muskelfaserriss)

Sonstiges: Kluge dürfte als einziger Neuzugang gleich in der Startelf stehen. Baumjohann wurde am Donnerstag wegen eines Mittelfingerbruchs operiert, sein einsatz ist fraglich. Rakitic die Alternative.

Auch beim Club sind die Neuen Breno und Ottl erste Wahl. Wer neben Ottl spielt, ist noch unklar. Im Sturm hat sich Charisteas wieder in die Mannschaft gespielt.

Spielbericht: Glücklicher Schalke-Sieg gegen den Club

Schalke 04 - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Hannover und Freiburg werden sich einen Kampf liefern: Wer steigt ab?

Vorschau, 34. Spieltag: Wunder, Teufel und Gladiatoren

Der VfB Stuttgart wartet seit acht Spielen auf einen Sieg gegen Borussia Dortmund

Vorschau: Gegen das Gesetz der Serie

Niederschlag: Der VfB hat seinen Saisonstart im Pokal ordentlich verpatzt

Eightpack: Abstiegskampf von Anfang an?


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.