Bundesliga - 17. Spieltag

Dortmund versüßt sich den Jubiläumstag

SID
Samstag, 19.12.2009 | 17:30 Uhr
Bei der 100-Jahr-Feier des BVB gab es Gänsehautfeeling pur. Die Südtribüne feierte alte Helden
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
FrJetzt
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Borussia Dortmund hat sich seinen Geburtstag am Samstag selbst versüßt. Zum 100-jährigen Bestehen gelang dem BVB ein hart umkämpfter 1:0-Sieg gegen den SC Freiburg.

Borussia Dortmund hat sein Jubiläum mit dem ersehnten Sieg gekrönt. Am Tag des hundertjährigen Bestehens heizte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp die Stimmung vor der großen Geburtstagsparty am Abend in der Westfalenhalle mit einem 1:0-Sieg an und bleibt mit zehn Spielen in Folge ohne Niederlage die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga.

Für die Entscheidung vor 80.100 fröstelnden Zuschauern sorgte der Argentinier Lucas Barrios mit seinem neunten Saisontreffer in der 19. Minute, das die Mini-Serie der auswärts zuvor in drei Spielen ungeschlagenen Freiburger stoppte.

Nach einem Kurzprogramm zur Einstimmung auf das "Jahrhundertspiel" und einer beeindruckenden Fan-Choreographie benötigten beide Mannschaften jedoch einige Zeit, um sich an den vom Schnee geräumten, aber dennoch äußerst rutschigen Rasen zu gewöhnen.

BVB einfach zielstrebiger

Die erste Möglichkeit ergab sich für die Gastgeber, als Kevin Großkreutz den Freiburger Torhüter Simon Pouplin mit einem Flachschuss zu einer Glanzparade zwang.

Zwar sorgten auch die Gäste für gelegentliche Aufregung im und am Strafraum der Borussia, doch die wesentlich zielstrebigeren und gefährlicheren Angriffe trug der BVB vor.

Belohnt wurden die Gastgeber durch den unhaltbaren Kopfball von Barrios nach einer präzisen Flanke von U-21-Europameister Marcel Schmelzer.

Schmelzer mit starkem Auftritt

Die Südbadener kamen in der Folge nur zu gelegentlichen Angriffen, so blieb es zunächst bei einem Schuss von Daniel Caligiuri, mit dem BVB-Torhüter Roman Weidenfeller einige Mühe hatte.

Auch nach dem Wechsel bestimmte Dortmund die Partie aus einer kompakten Defensive heraus, flüssige Kombinationen ließen jedoch die Bodenverhältnisse kaum zu.

Sechs Minuten nach dem Wechsel bot sich erneut Großkreutz die Chance zum zweiten Dortmunder Treffer. Doch Pouplin war wieder zur Stelle. Vier Minuten später verfehlte Patrick Owomoyela das Freiburger Gehäuse ebenfalls nur knapp.

Mit ein wenig mehr Geduld und Ruhe in der Offensive hätte Dortmund die Begegnung schon vorzeitig entscheiden können. Bei den Gastgebern gefielen besonders Schmelzer und Neven Subotic. Freiburg hatte in Caligiuri und Heiko Butscher seine besten Kräfte.

Dortmund - Freiburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung