Top-Scorer der Saison: Grafite

Von SPOX
Dienstag, 26.05.2009 | 09:39 Uhr
Das neue magische Dreieck: Edin Dzeko, Zvjezdan Misimovic und Grafite vom VfL Wolfsburg (v.l.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Die Saison 2008/09 ist zu Ende und hat mit dem VfL Wolfsburg einen würdigen Meister gefunden. Das erhoffte Herzschlagfinale blieb zwar aus, die Saison hatte es dennoch in sich. Bayerns turbulentes Jahr mit der Entlassung von Jürgen Klinsmann, Felix Magaths Meisterstück und sein Wechsel nach Schalke und der Absturz von Werder Bremen. SPOX hat die Tops und Flops der 46. Bundesliga-Saison zusammengestellt.

Offense wins games, defense wins championships. Dieses amerikanische Sprichwort auf die Bundesliga angewandt und raus käme ein deutscher Meister FC Schalke 04.

Da das aber vielleicht für American Football, aber nicht für Soccer gilt, heißt der deutsche Meister 2009 VfL Wolfsburg. Und das lag in erster Linie an der überragenden Offensive der Wölfe.

Schneller als Gerd Müller

Grafite holte sich mit 28 Toren die Kanone und brauchte dafür nur 25 Spiele. Der Brasilianer benötigte im Schnitt 75 Minuten für ein Tor. Damit schlägt er sogar Gerd Müller, der in seiner Rekordsaison 1971/72 zwar 40 Buden machte, aber 77 Minuten pro Treffer brauchte.

Auf Rang zwei der Torschützenliste folgte sein Teamkollege Edin Dzeko. Der Bosnier traf in der Vorrunde nur fünf Mal, legte in der zweiten Saisonhälfte noch 21 Treffer nach und übertrumpfte damit sogar Vedad Ibisevic, der in der Hinserie 18 Tore machte.

Insgesamt 96 Scorerpunkte

Das Sturmduo Grafite und Dzeko kam damit auf 54 Tore und brach damit einen Uralt-Rekord von Müller und Uli Hoeneß, die zusammen 53 Mal trafen.

Abgerundet wurde die Meister-Offensive von Zvjezdan Misimovic, der 20 Assists gab und sieben Treffer selbst erzielte. Insgesamt kamen Grafite (39), Dzeko (36) und Misimovic (27) auf 102 Scorerpunkte. Einfach fantastisch!

Die Torjägerliste der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung