Karlsruher SC - Hertha BSC Berlin

SID
Donnerstag, 21.05.2009 | 18:43 Uhr
Das Hinspiel war eine klare Sache: Die Hertha siegte gegen den KSC mit 4:0
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eines der Highlight-Spiele des 34. Spieltags steigt im Karlsruher Wildpark-Stadion: Existenz- gegen Champions-League-Kampf. Für beide zählt nur ein Sieg. Der KSC hat nur bei einem Dreier noch Chancen auf den Relegationsplatz, die Hertha muss gewinnen, um zumindest Dritter - und bei einem Unentschieden zwischen Bayern und Stuttgart sogar noch Zweiter - zu werden.

Bei Karlsruhe fehlen: Carnell (Wade), Porcello (Knie)

Bei Berlin fehlen: Cufre (Innenbandriss), Nicu (Reizung im Sprunggelenk)

Sonstiges: Beim KSC kehrt Drpic nach abgesessener Gelb-Sperre wieder zurück. Allerdings dürfte Langkamp nach starker Leistung in Bremen die Nase knapp vorne haben. Engelhardt (5. Gelbe Karte) fehlt, dafür wird Mutzel ins Team rücken.

Die Hertha wird wohl wieder auf Kapitän Friedrich zurückgreifen können. Im Sturm hat Trainer Favre die Wahl: Pantelic, Woronin und Raffael streiten sich um zwei Plätze.

Die KSC-Bilanz gegen Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung