Die Unverzichtbaren

Von SPOX
Sonntag, 10.02.2008 | 18:48 Uhr
© SPOX
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

München - Ob van der Vaart für den HSV, Amanatidis für Frankfurt oder Marko Pantelic für die Berliner Hertha: Spieltag 19 war der Spieltag der Unverzichtbaren.

Frank Rost (Hamburg): Drängt sich da einer für die Nationalmannschaft auf? Der Hamburger hielt in Leverkusen grandios und nicht selten spektakulär. Sehr feine Leistung vom Routinier.

Marcel Schäfer (Wolfsburg): Ist eigentlich linker Verteidiger, in letzter Zeit aber vor allem Torjäger. Gegen Duisburg schon mit dem dritten Treffer aus den letzten vier Spielen. Und wie es sich für einen Verteidiger gehört, auch mit den besten Zweikampfwerten.

Chris (Frankfurt): Alles spricht vom neuen Frankfurter Traumduo Fenin/Amanatidis. Hinten hält allerdings Chris den Laden zusammen. Der Brasilianer organisiert die Frankfurter Defensive und schaltete sich immer wieder in die Offensive ein. Besonders bei Standards ist Chris enorm gefährlich.

Manuel Friedrich (Leverkusen): In der Defensive hatte Friedrichs anfangs zwar Probleme, dafür klappte es vorne mal wieder umso besser. Zum dritten Mal war der Nationalspieler erfolgreich, zum dritten Mal nach einer Ecke. Damit sicherte Friedrich seinem Team immerhin einen Punkt im Spitzenspiel gegen den HSV.

Martin Fenin (Frankfurt): Dieses Mal erzielte der Tscheche keine drei Treffer wie noch bei seinem Debüt gegen Hertha. Doch ein Tor gegen Bielefeld eingeleitet und eines selbst gemacht reicht auch am 19. Spieltag für die Top-Elf.

Rafael van der Vaart (Hamburg): Gegen Leverkusen erzielte der HSV-Kapitän bereits sein 10. Saisontor, zum fünften Mal brachte er sein Team mit 1:0 in Führung - überragend! Zudem war der Niederländer fast an jeder gefährlichen Situation beteiligt. Hamburg ohne van der Vaart? Kaum vorstellbar.

Stanislav Angelov (Cottbus): Cottbus hat sich noch lange nicht aufgegeben, das war beim 3:3 in Bochum zu sehen. Angelov war Energies Bester, rackerte unermüdlich im Mittelfeld und bereitete zwei Treffer vor.

Ze Roberto (Bayern): Der 33-Jährige hatte Landsmann Diego weitgehend im Griff und dazu noch Zeit, sich auch in die Offensive einzuschalten. Das Resultat: Ze Roberto erzielte Bayerns einzigen Treffer gegen Werder und sein 3. Saisontor.

Ioannis Amanatidis (Frankfurt): Beim Griechen läuft es derzeit nahezu perfekt. Gegen Bielefeld erzielte Amanatidis seinen siebten Saisontreffer. Damit war der 26-Jährige an sieben der letzten acht Eintracht-Treffer beteiligt und ist für Frankfurt derzeit nicht zu ersetzen.

Marko Pantelic (Berlin): Wenn die Hertha gewinnt, ist Marko Pantelic eigentlich immer irgendwie beteiligt. Beim 3:1-Erfolg in Stuttgart per Doppelpack. Und: Der Serbe erzielte bereits zum fünften Mal in dieser Spielzeit das so wichtige 1:0 für die Berliner.

Jan Koller (Nürnberg): Der Sturm-Riese war einer der wenigen Lichtblicke beim Nürnberger Unentschieden gegen Rostock. Der Tscheche erzielte beim Heimdebüt seinen ersten Treffer für den Club und war im Sturmzentrum der Franken stets anspielbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung