Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: FCB-Interesse an Gladbach-Youngster?

Von SPOX
Mickael Cuisance spielt seit 2017 bei Borussia Mönchengladbach.

Medienberichten zufolge soll der FC Bayern ein Auge auf Mickael Cuisance von Borussia Mönchengladbach geworfen haben. David Alaba lobt Ivan Perisic, Timo Werner steht mit RB Leipzig angeblich zunehmend auf Kriegsfuß. Zur Personale Philippe Coutinho will Niko Kovac nichts sagen. Hier gibt es die aktuellen News und Gerüchte zum FC Bayern München.

FCB, Gerücht: Bayern mit Interesse an Mickael Cuisance?

Die Bild berichtet, dass der FCB ein Auge auf den 19 Jahre alten Mickael Cuisance von Borussia Mönchengladbach geworfen hat. Der fehlte kurzfristig im Pokal gegen Sandhausen aufgrund von Adduktorenproblemen.

Cuisance soll bei den Fohlen mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden sein und sprach selbst von einer "enttäuschenden" letzten Saison. Gladbach-Sportdirektor Max Eberl erklärte der Bild auf Nachfrage: "Gehört habe ich auch davon, aber ein Angebot gab es bislang nicht." Der französische U20-Nationalspieler ist im zentralen Mittelfeld zuhause, bei den Fohlen hat er noch Vertrag bis 2023.

FCB, News: Alaba lobt potenziellen Transfer Perisic

Ivan Perisic von Inter Mailand steht kurz vor einem Wechsel zu den Bayern, seinen Medizincheck hat der Kroate bereits absolviert. Außenverteidiger David Alaba hat Perisic nach dem Sieg in der ersten Pokalrunde bei Energie Cottbus (3:1) nun gelobt.

"Ein Spieler, der Erfahrung mitbringt", sagte Alaba über den 30-Jährigen. "Er ist in der Offensive stark und im Kopfballspiel." Dass Perisic das Potenzial habe, den Bayern zu helfen, stehe für ihn "außer Frage." Der Flügelspieler, der sich vor allem auf der linken Seite wohlfühlt, spielte in der Bundesliga bereits für den BVB (2011-2013) und den VfL Wolfsburg (2013-2015).

FCB, Gerücht: Ließ Timo Werner Frist von RB Leipzig verstreichen?

Dass RB Leipzig den Vertrag mit Timo Werner entweder verlängern oder den Nationalstürmer verkaufen will, bevor sein Vertrag 2020 ausläuft, ist kein Geheimnis. Eine endgültige Entscheidung ist jedoch immer noch nicht gefallen. Wie die Bild vermeldet, soll der Verein dem 23-Jährigen ein Ultimatum bis zum ersten Ligaspiel am Sonntag gegen Union Berlin (18 Uhr im LIVETICKER) gesetzt haben.

Die werde Werner aber Stand jetzt erneut verstreichen lassen. Anfragen aus Italien hätten ihn nicht gereizt, eine offizielle Anfrage der Bayern, die als Abnehmer gehandelt werden, stehe weiter aus. In den Gesprächen zwischen RB und dem Spieler sei der Ton zuletzt "rauer geworden", will die Zeitung erfahren haben.

FC Bayern, Spielplan zu Saisonbeginn

DatumGegner
16. AugustHertha BSC (H)
24. AugustSchalke 04 (A)
31. AugustMainz 05 (H)
14. SeptemberRB Leipzig (A)
21. September1. FC Köln (H)

FCB, News: Kovac will nicht über Coutinho sprechen

In Spanien macht die Meldung die Runde, wonach sich die Münchner nach einer Leihe von Barca-Star Philippe Coutinho erkundigt hätten.

Am Rande des Pokalspiels wurde auch Trainer Niko Kovac auf den Flügelspieler angesprochen. "Ich werde Folgendes machen", sagte der Kroate: "Über das redet dann nicht mehr der Trainer, sondern der Sportdirektor." Das ist zumindest kein offizielles Dementi, wie es etwa im Fall Leon Bailey von Bayer Leverkusen vor wenigen Tagen schnell erfolgt war.

FCB, News: Kovac erklärt Fehlen von Arp im Pokal-Kader

Beim 3:1-Sieg gegen Cottbus stand Fiete Arp nicht im Kader des FC Bayern. Stattdessen nahm Kwasi Okyere Wriedt aus Bayerns Reserve auf der Bank Platz. Kovac erklärte: "Er (Fiete Arp, Anm. d. Red.) hat gar nichts falsch gemacht, aber wir haben mit 'Otschi' (Kwasi Okyere Wriedt, Anm. d. Red.) einen Spieler auf der Bank, der in der dritten Liga jetzt schon vier Tore geschossen hat, und er war jetzt diese Woche mit uns im Trainingslager. Wir sind beim FC Bayern München und für jeden Spieler, egal wie jung oder alt er ist, gilt, dass der Konkurrenzkampf sehr hoch ist."

Wriedt habe ganz einfach die Nase vorn gehabt, meint Kovac. Zuletzt kamen Gerüchte über eine mögliche Leihgabe von Arp auf. Daran ist aber wohl nichts dran.

FCB, News: Neuer Job für früheren Co-Trainer Peter Hermann

An der Seite von Jupp Heynckes und Niko Kovac hatte Peter Hermann mit den Bayern Titel gewonnen. Zum Ende der vergangenen Saison verließ er den Rekordmeister. Jetzt wird der 67-Jährige Co-Trainer der U18-Nationalmannschaft. Cheftrainer ist der frühere Nationalspieler Christian Wörns.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung