Fussball

FC Bayern München: Kommt Benjamin Henrichs von der AS Monaco?

Von SPOX
Benjamin Henrichs möchte die AS Monaco offenbar verlassen.

Der FC Bayern München hat auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Saison offenbar auch ein Auge auf Abwehrspieler Benjamin Henrichs von der AS Monaco geworfen. Dies berichtet nach dem kicker nun auch L'Equipe.

Dem Bericht aus Frankreich zufolge würde der 22-Jährige mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister liebäugeln, nachdem er mit seinen Einsatzzeiten im Fürstentum unzufrieden ist, wobei diese nach der bevorstehenden Verpflichtung von Montpelliers Ruben Aguilar noch weiter schwinden könnten.

In München wäre Henrichs eine perfekte Alternative zu den beiden Außenverteidigern Joshua Kimmich und David Alaba, nachdem der U21-Vize-Europameister flexibel auf beiden Seiten eingesetzt werden könnte.

Laut L'Equipe liegen beide Vereine bezüglich der Ablösesumme aber noch deutlich auseinander. Während Bayern wohl rund 25 Millionen Euro bieten soll, fordern die Monegassen bislang 35 Millionen Euro.

Hole dir jetzt Tickets für den Audi Cup und schaue Bayern, Real Madrid, Tottenham und Fenerbahce live im Stadion!

Henrichs war erst im Sommer 2018 für 20 Millionen Euro von Bayer Leverkusen nach Monaco gewechselt. War er in der vergangenen Hinrunde noch Stammspieler, fand sich Henrichs in der Rückrunde zumeist auf der Bank wieder und kommt insgesamt nur auf 22 Einsätze in der Ligue 1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung