Bayerns Doublefeier am Marienplatz: Ein letztes Mal Tränen bei Ribery

 
Deutscher Meister und Pokalsieger: Mit zwei Trophäen ließen sich die Stars des FC Bayern München auf dem Marienplatz feiern. Franck Ribery ist mal wieder nah am Wasser gebaut - und Müller verteilt Watschn. SPOX zeigt die besten Bilder.
© getty
Deutscher Meister und Pokalsieger: Mit zwei Trophäen ließen sich die Stars des FC Bayern München auf dem Marienplatz feiern. Franck Ribery ist mal wieder nah am Wasser gebaut - und Müller verteilt Watschn. SPOX zeigt die besten Bilder.
Bei strahlendem Sonnenschein war der Marienplatz früh gefüllt. Die Fans hatten sich in Schale geschmissen - oder selbige komplett abgelegt. War ja schön warm.
© getty
Bei strahlendem Sonnenschein war der Marienplatz früh gefüllt. Die Fans hatten sich in Schale geschmissen - oder selbige komplett abgelegt. War ja schön warm.
Die Doublesieger ließen zunächst aber noch auf sich warten.
© getty
Die Doublesieger ließen zunächst aber noch auf sich warten.
Ebenso wie der Meister-Trainer. Der hat spätestens im Saisonendspurt die Herzen der Bayern-Fans erobert.
© getty
Ebenso wie der Meister-Trainer. Der hat spätestens im Saisonendspurt die Herzen der Bayern-Fans erobert.
Irgendwann waren sie dann da - Pokal und Meisterschale hatte natürlich Franck Ribery in den Armen. Dass so viele Bayern Sonnenbrillen aufhatten, war nicht nur der Sonne geschuldet, nehmen wir mal an ...
© getty
Irgendwann waren sie dann da - Pokal und Meisterschale hatte natürlich Franck Ribery in den Armen. Dass so viele Bayern Sonnenbrillen aufhatten, war nicht nur der Sonne geschuldet, nehmen wir mal an ...
Die Stimmung war nicht unbedingt ausgelassen auf dem Meisterbalkon, dennoch hatten die Spieler sichtlich Spaß.
© getty
Die Stimmung war nicht unbedingt ausgelassen auf dem Meisterbalkon, dennoch hatten die Spieler sichtlich Spaß.
Das ging runter wie Öl: Niko Kovac ließ sich vom Publikum feiern - Balsam für den Bayern-Trainer.
© getty
Das ging runter wie Öl: Niko Kovac ließ sich vom Publikum feiern - Balsam für den Bayern-Trainer.
Robert Lewandowski, Doppeltorschütze im Pokalfinale, kam als Inbegriff der Coolness daher. Oder es ist der Restalkohol. Schwer zu sagen.
© getty
Robert Lewandowski, Doppeltorschütze im Pokalfinale, kam als Inbegriff der Coolness daher. Oder es ist der Restalkohol. Schwer zu sagen.
Ribery wurde dagegen bei seiner Abschiedsrede von Gefühlen übermannt. Der Franzose konnte die Tränen nicht zurückhalten.
© getty
Ribery wurde dagegen bei seiner Abschiedsrede von Gefühlen übermannt. Der Franzose konnte die Tränen nicht zurückhalten.
Wie heißt es so schön: Tränen lügen nicht.
© getty
Wie heißt es so schön: Tränen lügen nicht.
Arjen Robben nahm's ein bisschen lockerer.
© getty
Arjen Robben nahm's ein bisschen lockerer.
Was war da los? Eine Watschn von Thomas Müller für Serge Gnabry? War bestimmt harmlos.
© getty
Was war da los? Eine Watschn von Thomas Müller für Serge Gnabry? War bestimmt harmlos.
Schau an, sie können ja doch miteinander: Karl-Heinz Rummenigge und Niko Kovac.
© getty
Schau an, sie können ja doch miteinander: Karl-Heinz Rummenigge und Niko Kovac.
Für Manuel Neuer gab's noch ein Bussi von Ribery. Schließlich hatten seine Paraden den Pokalsieg gesichert.
© getty
Für Manuel Neuer gab's noch ein Bussi von Ribery. Schließlich hatten seine Paraden den Pokalsieg gesichert.
Erstes Double für Leon Goretzka. Da fällt die Freude etwas überschwänglicher aus.
© getty
Erstes Double für Leon Goretzka. Da fällt die Freude etwas überschwänglicher aus.
Hach, Abschiede sind immer schwer. Mach's gut, Rafinha!
© getty
Hach, Abschiede sind immer schwer. Mach's gut, Rafinha!
Mach's gut, Arjen! "München bleibt für mich immer Heimat", sagte der Holländer zum Abschied.
© getty
Mach's gut, Arjen! "München bleibt für mich immer Heimat", sagte der Holländer zum Abschied.
"I love you, merci" waren die Abschiedsworte von Ribery. A bientot, Franck!
© getty
"I love you, merci" waren die Abschiedsworte von Ribery. A bientot, Franck!
1 / 1
Werbung
Werbung