Fussball

FC Bayern München: Wer war die beste Nummer 10 aller Zeiten beim FCB?

Von SPOX
Arjen Robben trägt seit 2009 die Nummer 10 beim FC Bayern München.
© getty

In der Geschichte des FC Bayern München trugen viele Vereinsgrößen das Trikot mit der Nummer 10. SPOX möchte von euch per Voting wissen, welcher Spieler der beste aller Zeiten in diesem FCB-Trikot gewesen ist.

Der Präsident als Spielmacher mit der 10: Uli Hoeneß

Seit 1970 gehört Uli Hoeneß (mit Ausnahme einer kurzen Leihe zum 1. FC Nürnberg und des Gefängnis-Aufenhalts 2014-2016) ohne Unterbrechung zum FCB. Nachdem seine Zeit als Spieler schon überaus erfolgreich lief, setzte er nach seinem Karriereende noch einen oben drauf. Während seiner über 30 Jahre andauernden Tätigkeit als Manager stieg der heutige Rekordmeister zum erfolgreichsten Fußballverein Deutschlands auf - was zu großem Teil der Verdienst von Hoeneß ist. Seit dem Abschied von Franz Beckenbauer 2009 ist Hoeneß nun als Präsident des FCB tätig.

  • Weltmeister 1974
  • Europameister 1972
  • 3x Europapokal der Landesmeister
  • 3x Deutscher Meister
  • 1x Deutscher Poklasieger
Uli HoeneßFC Bayern München
Spiele327
Tore108
Assists58

1992 bis 2000: Lothar Matthäus

Lothar Matthäus kam 1984 für eine Ablöse von zweieinhalb Millionen D-Mark von Borussia Mönchengladbach und sollte bei den Bayern keine geringere Lücke als die von Paul Breitner und Karl-Heinz Rummenigge füllen. Neben den unzähligen Titeln im Vereinsfußball wurde Matthäus auch Welt- und Europameister, ist Rekordnationalspieler Deutschlands und Weltfußballer 1991.

  • Weltfußballer 1991
  • Europas Fußballer des Jahres 1990
  • Weltmeister 1990
  • Europameister 1980
  • 7x Deutscher Meister
  • 2x Deutscher Pokalsieger
  • 2x UEFA Cup-Sieger
  • 2x Fußballer des Jahres
Lothar MatthäusFC Bayern München
Spiele464
Tore121
Assists43

2003 bis 2007 Roy Makaay

Spätestens als Roy Makaay im Champions-League-Gruppenspiel drei Tore für Deportivo La Coruna gegen den FC Bayern schoss, wurde man an der Säbener Straße auf den Holländer aufmerksam. In derselben Saison wurde Makaay zudem Torschützenkönig in Spanien, woraufhin die Bayern die damalige vereinsinterne Rekordablösesumme von 18,7 Millionen Euro für ihn bezahlten. In München wurde Makaay den hohen Anforderungen gerecht und erwies sich als echter Torjäger, der unter anderem das schnellste Tor der Champions League erzielte (1:0 gegen Real Madrid nach 10,03 Sekunden).

  • 2x Deutscher Meister
  • 2x DFB-Pokal-Sieger
  • 1x Spanischer Meister
  • 1x Spanischer Pokalsieger
  • 1x Niederländischer Pokalsieger
  • Goldener Schuh 2003
Roy MakaayFC Bayern München
Spiele183
Tore103
Assists35

seit 2009: Arjen Robben

Auch wenn Arjen Robben zuvor bereits für den FC Chelsea und Real Madrid gespielt hatte, nirgendwo konnte der Holländer so glänzen wie bei den Bayern. Gemeinsam mit Franck Ribery bildet er seit fast zehn Jahren eine Flügelzange, die den Gegner reihenweise Knoten in die Beine spielt. Unvergessen bleibt natürlich sein Tor in Wembley 2013, als er die Bayern mit dem 2:1 in der 89. Minute gegen Borussia Dortmund zum Champions-League-Titel schoss.

  • Champions League-Sieger 2013
  • 7x Deutscher Meister
  • 4x Deutscher Pokalssieger
  • 2x Englischer Meister
  • 1x Englischer Pokalsieger
  • 1x Spanischer Meister
  • 1x Niederländischer Meister
  • Fußballer des Jahres 2010
Arjen RobbenFC Bayern München
Spiele290
Tore138
Assists99

Die Spieler des FC Bayern München mit der Nummer 10 im Überblick

Disclaimer: Erst seit der Saison 1995/1996 gibt es fest vergebene Rückennummern in der Bundesliga. Zuvor konnten demnach während einer Spielzeit mehrere Spieler dieselbe Rückennummer tragen.

SaisonSpieler
73/74Conny Torstensson
73/74Uli Hoeneß
78/79Bernd Dürnberger
81/82 - 83/84Wolfgang Dremmler
83/84Karl Del'Haye
84/85Roland Wohlfarth
85/86 - 86/87Michael Rummenigge
90/91Christian Ziege
90/91Thomas Strunz
91/92Brian Laudrup
91/92Stefan Effenberg
91/92Michael Sternkopf
94/95 - 95/96Mehmet Scholl
94/95 - 95/96Andreas Herzog
92/93 - 99/00Lothar Matthäus
95/96 + 00/01 - 01/02Ciriaco Sforza
03/04 - 06/07Roy Makaay
09/10 -Arjen Robben
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung