Fussball

FC Bayern, News und -Gerüchte: Benjamin Pavard 2019 von Stuttgart nach München?

Von SPOX
Benjamin Pavard besitzt im Sommer 2019 eine Ausstiegsklausel.
© getty

Der FC Bayern plant offenbar die Verpflichtung von Stuttgarts Benjamin Pavard für den Sommer 2019. Trotz angeblicher Wechselbereitschaft sind für Thiago derweil wohl noch keine Angebote in München eingegangen.

Alle News und Gerüchte des Tages rund um den deutschen Rekordmeister.

Bayern plant wohl Pavard-Verpflichtung im Sommer 2019

Nach Informationen der SportBild bereitet der FC Bayern für den Sommer 2019 die Verpflichtung von Stuttgarts Benjamin Pavard vor. Einem Wechsel in der aktuellen Transferperiode erteilte Stuttgarts Geschäftsführer Michael Reschke bereits eine deutliche Absage: "Wir verzichten gerne auf sehr viel Geld, wenn er dafür noch ein weiteres Jahr bei uns spielt."

Da auch der vermeintlich wechselwillige Jerome Boateng sich für die kommende Saison zu seinem Verein bekannt hat, sollen die Münchner den geplanten Transfer Pavards auf das nächste Jahr verschoben haben.

Wie Reschke bestätigte, besitzt Pavarad für den Sommer 2019 eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2021 gültigen Vertrag, welche laut dem Bericht der SportBild bei 35 Millionen Euro liegen soll.

Pavards Leistungsdaten für den VfB Stuttgart

WettbewerbSpieleMinuten
Bundesliga343.060
2. Liga211.699
DFB-Pokal2210

Keine Barca-Rückkehr für Thiago?

Thiago soll angesichts des großen Konkurrenzkampfes im Münchner Mittelfeld seinem Ex-Klub FC Barcelona die Bereitschaft für eine Rückkehr signalisiert haben. Laut der SportBild zeigen sich die Katalanen aber nicht bereit, eine millionenschwere Ablösesumme in den spanischen Nationalspieler zu investieren und haben dementsprechend bislang kein Angebot für Thiago abgegeben.

Gnabry trainiert wieder mit Ball

Zum ersten Mal seit seinem Muskelbündelriss am 27. April hat Rückkehrer Serge Gnabry am Dienstag wieder eine individuelle Trainingseinheit mit Ball absolviert.

Der genaue Zeitpunkt von Gnabrys Einstieg ins Mannschaftstraining ist noch unklar, allerdings zeigte sich der Offensivspieler bei seiner offiziellen Vorstellung am Montag optimistisch: "Mein Gesundheitszustand ist wieder sehr gut. Aber ich will mir Zeit lassen."

Klose startet als Bayerns U17-Trainer

Nach dem enttäuschenden WM-Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft, die Miroslav Klose in Russland als Stürmertrainer betreute, nahm der ehemalige Angreifer des FC Bayern am vergangenen Montag seine Tätigkeit als Trainer der Münchner U17 auf.

"Die Bayern-DNA war immer in mir", betont Klose im Interview auf der Vereinshomepage seine Verbundenheit mit dem Verein. Mit dem neu errichteten Bayern-Campus sieht Klose optimale Trainingsbedingungen für seine Nachwuchsmannschaft: "Der Campus an sich ist einfach fantastisch. Was der FC Bayern hier auf die Beine gestellt hat, kann sich wirklich sehen lassen."

FC Bayern: Alle Heimspiele 2018/19 ausverkauft

Noch deutlich vor dem Start der neuen Spielzeit hat der FC Bayern am Mittwoch bekannt gegeben, dass alle Tickets für die 17 Heimspiele der kommenden Saison ausverkauft sind.

Ebenso sei das Ticket-Kontingent für sämtliche Auswärtsspiele der Münchner bereits vergriffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung