FC Bayern feiert seine 28. Meisterschaft mit Bierdusche und verabschiedet Jupp Heynckes

 
Die Saison ist beendet und der FC Bayern bekommt zum 28. Mal die Meisterschale überreicht. Traditionell feiern die Münchner ihren Titel mit Konfetti und Weißbier. Doch es wird auch emotional: Jupp Heynckes wird vor dem letzten Spiel verabschiedet.
© getty
Die Saison ist beendet und der FC Bayern bekommt zum 28. Mal die Meisterschale überreicht. Traditionell feiern die Münchner ihren Titel mit Konfetti und Weißbier. Doch es wird auch emotional: Jupp Heynckes wird vor dem letzten Spiel verabschiedet.
Freundschaftsdienst beendet: Jupp Heynckes wurde vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart offiziell verabschiedet. Es ist ein schweres Erbe, dass Don Jupp für Nachfolger Kovac hinterlässt.
© getty
Freundschaftsdienst beendet: Jupp Heynckes wurde vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart offiziell verabschiedet. Es ist ein schweres Erbe, dass Don Jupp für Nachfolger Kovac hinterlässt.
Anschließend gab's für Heynckes erst die Würden als Meistertrainer von DFL-Chef Christian Seifert.....
© getty
Anschließend gab's für Heynckes erst die Würden als Meistertrainer von DFL-Chef Christian Seifert.....
...und dann gab's die Schale für Don Jupp und sein Team.
© getty
...und dann gab's die Schale für Don Jupp und sein Team.
Und Manuel Neuer fragt sich: "Ob ich mit 73 Jahren auch noch so stark bin wie der Jupp?"
© getty
Und Manuel Neuer fragt sich: "Ob ich mit 73 Jahren auch noch so stark bin wie der Jupp?"
Einen Moment zu lang über den Bizeps vom Coach nachgedacht und schon ist das Weißbier weg.
© getty
Einen Moment zu lang über den Bizeps vom Coach nachgedacht und schon ist das Weißbier weg.
Aber Rache ist ja bekanntlich süß.
© getty
Aber Rache ist ja bekanntlich süß.
Wo will David Alaba denn hin und warum grinst er so verschmitzt?
© getty
Wo will David Alaba denn hin und warum grinst er so verschmitzt?
Arjen Robben bekommt die Antwort per Bierdusche mitgeteilt.
© getty
Arjen Robben bekommt die Antwort per Bierdusche mitgeteilt.
Anschließend wurde noch reichlich mit den Fans gepost.
© getty
Anschließend wurde noch reichlich mit den Fans gepost.
Ein Gebiet, auf dem Franck Ribery besonders bewandert ist. Die Jungs im Hintergrund hat's zumindest gefreut.
© getty
Ein Gebiet, auf dem Franck Ribery besonders bewandert ist. Die Jungs im Hintergrund hat's zumindest gefreut.
Arjen Robben posiert nach überstandener Alaba-Weißbierdusche derweil mit seinen beiden Söhnen für's Familienalbum.
© getty
Arjen Robben posiert nach überstandener Alaba-Weißbierdusche derweil mit seinen beiden Söhnen für's Familienalbum.
Apropos posieren: Müller, Kimmich, Wagner und Rudy beim Wettgrinsen für die Kamera.
© getty
Apropos posieren: Müller, Kimmich, Wagner und Rudy beim Wettgrinsen für die Kamera.
Doch auch ein Foto für die Presse schützt nicht vor Weißbierduschen.
© getty
Doch auch ein Foto für die Presse schützt nicht vor Weißbierduschen.
Während Sandro Wagner und Sebastian Rudy noch gar nicht so recht mitbekommen haben, was passiert ist, bekommt Thomas Müller eine volle Breitseite ab.
© getty
Während Sandro Wagner und Sebastian Rudy noch gar nicht so recht mitbekommen haben, was passiert ist, bekommt Thomas Müller eine volle Breitseite ab.
Auch Joshua Kimmich kommt nicht ungeschoren davon.
© getty
Auch Joshua Kimmich kommt nicht ungeschoren davon.
Sven Ulreich erwischte es sogar beim Interview mit Sky. Der Übeltäter?
© getty
Sven Ulreich erwischte es sogar beim Interview mit Sky. Der Übeltäter?
Natürlich Jerome Boateng! Der aktuell verletzte Innenverteidiger mischte bei der Meisterfeier kräftig mit.
© getty
Natürlich Jerome Boateng! Der aktuell verletzte Innenverteidiger mischte bei der Meisterfeier kräftig mit.
Während die anderen sich mit Bier beschmeißen, nimmt Niklas Süle lieber einen kräftigen Schluck. Richtig so!
© getty
Während die anderen sich mit Bier beschmeißen, nimmt Niklas Süle lieber einen kräftigen Schluck. Richtig so!
"Darauf einen Dujardin": Karl-Heinz Rummenigge zelebriert den 28. Münchner Meistertitel mit der guten alten Williams Birne. Zum Wohl!
© getty
"Darauf einen Dujardin": Karl-Heinz Rummenigge zelebriert den 28. Münchner Meistertitel mit der guten alten Williams Birne. Zum Wohl!
Und während die Mannschaft des Rekordmeisters noch ausgleassen mit der Südkurve feiert...
© getty
Und während die Mannschaft des Rekordmeisters noch ausgleassen mit der Südkurve feiert...
...verlässt Jupp Heynckes heimlich, still und leise und ganz offensichtlich trockenen Hauptes die große Bundesliga-Bühne.
© getty
...verlässt Jupp Heynckes heimlich, still und leise und ganz offensichtlich trockenen Hauptes die große Bundesliga-Bühne.
Nach der Feier in der Arena ging's für den FC Bayern weiter zum Nockherberg.
© getty
Nach der Feier in der Arena ging's für den FC Bayern weiter zum Nockherberg.
Wie das dann so aussehen kann, zeigt Joshua Kimmich hier.
© getty
Wie das dann so aussehen kann, zeigt Joshua Kimmich hier.
Rund 1000 Fans durften zu der geschlossenen Veranstaltung. Jeder Gast erhielt einen Gutschein für zwei Mass Bier und ein halbes Hendl.
© getty
Rund 1000 Fans durften zu der geschlossenen Veranstaltung. Jeder Gast erhielt einen Gutschein für zwei Mass Bier und ein halbes Hendl.
Im Saal ging es dann ohne Fans in privaterer Atmosphäre weiter.
© getty
Im Saal ging es dann ohne Fans in privaterer Atmosphäre weiter.
Auf der Bühne ergriff erstmal der Boss das Wort und gratulierte seiner Mannschaft zum sechsten Titelgewinn in Folge.
© getty
Auf der Bühne ergriff erstmal der Boss das Wort und gratulierte seiner Mannschaft zum sechsten Titelgewinn in Folge.
Der Vater des Erfolges wurde natürlich auch noch einmal ausgiebig gewürdigt.
© getty
Der Vater des Erfolges wurde natürlich auch noch einmal ausgiebig gewürdigt.
Heynckes hatte dann auch sichtlich Spaß an der Sause auf dem Nockherberg.
© getty
Heynckes hatte dann auch sichtlich Spaß an der Sause auf dem Nockherberg.
Sportdirektor Hasan Salihamidzic war ebenfalls in Feierlaune. Was Brazzo so angeheizt hat?
© getty
Sportdirektor Hasan Salihamidzic war ebenfalls in Feierlaune. Was Brazzo so angeheizt hat?
Der Stargast des Abends: Wyclef Jean.
© getty
Der Stargast des Abends: Wyclef Jean.
Jerome Boateng und David Alaba waren natürlich ganz vorne dabei.
© getty
Jerome Boateng und David Alaba waren natürlich ganz vorne dabei.
An Prominenz mangelte es auch nicht. Für Edmund Stoiber und Markus Söder gibt es normalerweise mehr Spott auf dem Nockherberg.
© getty
An Prominenz mangelte es auch nicht. Für Edmund Stoiber und Markus Söder gibt es normalerweise mehr Spott auf dem Nockherberg.
Der bayerische Landesvater durfte sogar noch ans Mikro.
© getty
Der bayerische Landesvater durfte sogar noch ans Mikro.
Auch DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte es auf die Meisterfeier geschafft. Er zeigte sich im Kreise der deutschen Nationalspieler.
© getty
Auch DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte es auf die Meisterfeier geschafft. Er zeigte sich im Kreise der deutschen Nationalspieler.
1 / 1
Werbung
Werbung