Fussball

FCB: News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um den deutschen Rekordmeister

Von SPOX
Freitag, 06.04.2018 | 19:03 Uhr
Jupp Heynckes hat Franck Ribery in Schutz genommen.

Jupp Heynckes steht Rede und Antwort bei der Pressekonferenz vor dem Augsburg-Spiel am Wochenende. Außerdem: Vidal und Alaba fallen für die Partie am Samstag aus. Die wichtigsten Informationen zum FC Bayern erfahrt ihr hier.

Heynckes nimmt Ribery in Schutz

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Augsburg hat Jupp Heynckes Franck Ribery für dessen vermeintliche Tätlichkeit beim Spiel in Sevilla in Schutz genommen.

Ribery sei ein "Mensch, der Gerechtigkeit über alles liebt. Er muss sich manchmal mehr kontrollieren, etwa gegen Sevilla. Der Ursprung seiner Reaktionen war aber, dass Sevilla gegen das Fairplay verstoßen hat".

Wenn er nicht provoziert wird, sei der Franzose in Heynckes Augen "ein sehr umgänglicher, freundlicher, lustiger Mensch".

FC Bayern ohne Alaba und Vidal nach Augsburg

Die Reise nach Augsburg muss der FC Bayern ohne Arturo Vidal und David Alaba antreten, die beide verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Der Österreicher sei in den Augen von Heynckes noch "nicht soweit, dass er voll trainieren und spielen kann".

Bei Corentin Tolisso herrsche hingegen noch Unklarheit, der Franzose habe "nach wie vor Probleme mit seinem Bein. Die Nominierung für die französische Nationalmannschaft vor zwei Wochen kam sicher zu früh".

Bayerns Juan Bernat zu Juventus?

Juan Bernat kommt in dieser Saison aufgrund seiner zahlreichen Verletzungen nicht wirklich zu Spieleinsätzen. Das Interesse von Juventus Turin hat er scheinbar dennoch geweckt.

Juventus aktueller Linksverteidiger Alex Sandro zieht es womöglich nach Frankreich oder England. Bernat wäre ein passender Ersatz.

SaisonVerletzungTage
2017/18Sprunggelenksprobleme4
2017/18muskuläre Probleme17
2017/18Trainingsrückstand28
2017/18Synesmodebandriss87
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung