FC Bayern: Arjen Robben wünscht sich baldige Entscheidung über neuen Vertrag

SID
Dienstag, 27.03.2018 | 18:31 Uhr
Arjen Robben wünscht sich eine baldige Entscheidung über einen neuen Vertrag.
Advertisement
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Live
Man City -
Swansea
First Division A
Live
Brügge -
Lüttich
Primera División
Live
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Arjen Robben wünscht sich mit Blick auf seine Zukunft ein baldiges Signal von Bayern München. Er werde schon ein bisschen ungeduldig, verriet der Niederländer BRsport.de, "aber leider" sei die Entscheidung über eine Vertragsverlängerung mit ihm "noch nicht getroffen". Vor zwei Wochen hatte Klubchef Karl-Heinz Rummenigge erklärt, mit Robben und Franck Ribery sei vereinbart, "dass wir im April Gespräche führen, dann wird man weitersehen".

Die Verträge von Ribery (34) und Robben (34) laufen im Juni aus. Robben sagte nun, er selbst habe auch noch nicht entschieden, ob er im Falle eines Angebots beim FC Bayern bleiben werde. Derzeit überlege er, was er künftig machen wolle, "und die Entscheidung habe ich noch nicht getroffen". Derzeit kenne er noch nicht alle Optionen, die ihm blieben, sagte Robben, daher könne er zu seiner Zukunft auch nichts Konkretes sagen.

Arjen Robben: Auch ein Karriereende ist möglich

Auch ein Karriereende will Robben nicht ausschließen. "Ich glaube, das ist das Schwierigste, wenn man in ein Alter kommt, in dem man weiß: Das Ende kommt näher. Die richtige Entscheidung zu treffen ist immer, immer schwierig", sagte er. Man müsse einfach abwarten, "wie dein Gefühl ist, wie dein Bauchgefühl ist, wie sich dein Körper anfühlt - alles nimmst du mit, und dann triffst du die Entscheidung in dem Moment."

Ablenken lassen will sich Robben vom derzeitigen Schwebezustand allerdings nicht: "Das ist das Fußballgeschäft. Alles ist am Ende möglich. Der Fokus muss jetzt auf dem Monat April liegen, auf den Spielen, auf der Champions League, dem Pokal-Halbfinale und der Deutschen Meisterschaft. Das muss jetzt im Kopf sein und nicht mehr: Was mache ich nächste Saison?"

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung