Maier: Neuer-Ausfall "nicht allzu dramatisch"

Von SPOX
Freitag, 22.09.2017 | 12:40 Uhr
Sepp Maier sieht den FC Bayern trotz des Ausfalls von Maneul Neuer gut aufgestellt
Advertisement
Primera División
Live
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Live
Heracles -
PSV
Ligue 1
Live
Monaco -
Metz
Premier League
Live
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Bayern Münchens Torwartlegende Sepp Maier hält den monatelangen Ausfall von Manuel Neuer vor allem für den Kapitän persönlich für dramatisch. Für unersetzbar hält er den Welttorhüter jedoch nicht.

"Für den FC Bayern ist es nicht allzu dramatisch", analysierte Maier im Interview mit der tz, "da mit Sven Ulreich ein sehr guter Torhüter zwischen den Pfosten steht."

Dramatisch sei die monatelange Verletzung jedoch für Neuer selbst: "Kommendes Jahr steht schon die WM vor der Tür. Es bleibt nur zu hoffen, dass er bis dahin wieder vollkommen fit ist."

"Ulreich hat Sache hervorragend gemacht"

Für unersetzbar hält der 73-Jährige Neuer nicht: "Unersetzbar ist kein Mensch auf dieser Welt. Kurzfristig zumindest. Auf die Dauer gesehen ist das natürlich anders, trotzdem bin ich nicht so pessimistisch. Bereits während seiner vorherigen Verletzung hat Ulreich ein paar Spiele absolviert und seine Sache hervorragend gemacht. Und seien wir doch mal ehrlich: Einem Neymar wird ziemlich wurscht sein, wer da bei den Bayern zwischen den Pfosten steht."

Die Kritik an Carlo Ancelotti sieht Maier derweil als überzogen an: "Es ist doch immer wieder dasselbe. In sechs Jahren kann es doch auch nicht immer blendend laufen. Unter Pep Guardiola ist es auch mal nicht so gelaufen, irgendetwas gewonnen haben sie am Ende trotzdem. Momentan spielen sie ja wieder gut, die Schalker haben sie ja laufen lassen wie die Hasen."

Deutliche Kritik an China-Reise

Den Grund für den verhaltenen Saisonstart hat Maier in der Vorbereitung ausgemacht: "Warum muss man denn während der Vorbereitung 14 Tage nach China fahren und dort dann nur Prügel kassieren? Gerade mal eine Partie haben sie gewonnen. Das war der Grund, warum sie am Anfang nicht so fit waren. Dort sind sie nur herumgeflogen und konnten nur wenige Einheiten absolvieren. So kann man sich doch nicht auf eine Saison vorbereiten."

Die Vorbereitung ist nach seiner Meinung "eine der wichtigsten Zeiten in der Saison, der FC Bayern hat seine Spieler während dieser Zeit aber einzig und allein gestresst."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung