Fussball

FC Bayern Hall of Fame: Lahm aufgenommen

Von SPOX
Philipp Lahm wurde von Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß in die Hall of Fame eingeführt
© getty

Philipp Lahm ist das neueste Ehrenmitglied der Hall of Fame des FC Bayern München. Er folgt damit auf Legenden wie Gerd Müller, Uli Hoeneß, Stefan Effenberg und Lothar Matthäus und zuletzt Oliver Kahn (2008). Eingeführt wurde Lahm in einem feierlichen Akt in der Erlebniswelt in der Allianz-Arena vom Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge.

FC Bayern Hall of Fame: Was ist das?

"Hall of Fame" bedeutet auf deutsch Ruhmeshalle. Dementsprechend werden hier die Personen geehrt und aufgenommen, die auf ihrem Feld etwas besonderes geleistet und dabei außerordentlichen Ruhm errungen haben.

Der FC Bayern entschloss sich dazu, seine Fußballstars in eine eigene Hall of Fame aufzunehmen. Einige der Würdenträger wie zum Beispiel Uli Hoeneß wurden zuvor bereits in die Hall of Fame des deutschen Sportes aufgenommen.

Philipp Lahm wurde in die FCB Hall of Fame aufgenommen

Als 17. Spieler der Vereinsgeschichte bekam der Abwehr- und Teamchef Philipp Lahm einen Stern in der Bayern-Hall-of-Fame. Zuletzt wurde diese Ehre Lahms langjährigem Teamkollegen Oliver Kahn im Jahr 2008 zuteil. Bei der feierlichen Zeremonie durfte Lahm außerdem die Meisterschale der Saison 2017/18 in ihre Vitrine in der "Bayern Erlebniswelt" heben.

Danach bekam er von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge die rote Jacke überreicht, die nur den größten Klub-Legenden vorbehalten ist. Der Weltmeister sei "ein wunderbares Beispiel für die Bodenständigkeit und Tradition im Verein", sagte Rummenigge. Einen besseren Teilnehmer für die Hall of Fame gäbe es nicht.

Bayern Hall of Fame: Wo ist sie?

Die Hall of Fame des FC Bayern München befindet sich in der 2012 eröffneten "Erlebniswelt". Dieses Vereins-Museum liegt im Inneren der Münchener Allianz Arena und erstreckt sich über 3.000 Quadratmeter. Neben rund 50 Pokalen und Meisterschalen findet man dort Exponate zu den großen Bayern-Spielern und eben auch die Hall of Fame.

Weitere Infos zur FC Bayern Hall of Fame, ihren Mitgliedern und den Ausstellungsstücken findet man auf der Website des FC Bayern.

Bayern Hall of Fame: Wer sind die Mitglieder?

Der FC Bayern hat seit seiner Gründung 1990 viele Spieler von Rang und Namen in seinen Reihen gehabt. In die Hall of Fame schafften es bisher aber nur 17 Profis - die beiden aktuellsten Zugänge sind Philipp Lahm und Oliver Kahn. SPOX hat alle Ehrenmitglieder in einer eigenen Diashow zusammengefasst.

SpielerSpitznameAktiv im VereinPosition
Philipp LahmDer Zuverlässige1995-2003, 2005-2017Verteidigung
Gerd MüllerDer Bomber1964-1979Sturm
Franz BeckenbauerDer Kaiser1964-1977Libero
Karl-Heinz RummeniggeDer Visionär1974-1984Sturm
Paul BreitnerDer Stratege1970-1974, 1978-1983Verteidigung, Mittelfeld
Klaus AugenthalerDer Libero1976-1991Libero
Uli HoeneßDer Macher1970-1978Sturm
Konrad HeidkampDer Erste Meister1928-1937Verteidigung
Giovane ElberDer Samba-Stürmer1997-2003Sturm
Stefan EffenbergDer Cheffe1990-1992, 1998-2002Mittelfeld
Sepp MaierDie Katze1962-1979Torwart
Oliver KahnDer Titan1994-2008Torwart
Bixente LizarazouDer Titelsammler1997-2004, 2005-2006Verteidigung
Franz RothDer Bulle1966-1978Mittelfeld
Lothar MatthäusDer Leitwolf1984-1988, 1992-200Mittelfeld, Verteidigung
Mehmet SchollDer Titelhamster1992-2007Mittelfeld
Hans-Georg SchwarzenbeckDer Katsche1966-1981Verteidigung

Alle News zum FC Bayern im Überblick!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung