Schrecksekunde vor Halbfinale

Franck Ribery bricht Training ab

Von SPOX
Dienstag, 19.04.2016 | 09:50 Uhr
Franck Ribery ist nach langer Verletzungspause eigentlich endlich wieder fit
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Franck Ribery musste das Abschlusstraining vor dem Pokalspiel des FC Bayern gegen Werder Bremen vorzeitig beenden. Trotzdem könnte er im DFB-Pokal-Halbfinale (Dienstag 20.30 Uhr im LIVETICKER) auflaufen.

Nach einem Zweikampf mit Xabi Alonso humpelte der Franzose frühzeitig in die Kabine. Sein Einsatz gegen Bremen könnte jedoch durch ein Tape am Sprunggelenk ermöglicht werden, das berichtet die Bild.

Jerome Boateng hingegen stieg am Montag nach knapp dreimonatiger Verletzung wieder ins Mannschaftstraining ein. Für den Innenverteidiger kommt das Pokal-Halbfinale allerdings noch zu früh.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung