Fussball

Wolfsburg leiht U21-Nationalspieler Nmecha für ein Jahr aus

SID
U21-Nationalspieler Lukas Nmecha spielt in der neuen Saison für den VfL Wolfsburg.
© getty

VfL Wolfsburg stellt sich im Angriff breiter auf. Wie der Europa-League-Teilnehmer am Samstag mitteilte, wechselt U21-Nationalspieler Lukas Nmecha (20) für ein Jahr vom englischen Meister Manchester City nach Niedersachsen.

"Lukas ist ein junger und hungriger Spieler, der perfekt zu unserer Spiel- und Vereinsphilosophie passt. Er hat in der vergangenen Saison in der zweiten englischen Liga und in den Länderspielen der U21-Nationalmannschaft gute Leistungen abgeliefert und auf sich aufmerksam gemacht. Wir freuen uns sehr, dass er jetzt bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere angeht", sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer.

Der Rechtsfuß, der auch auf den Flügeln spielen kann, durchlief sämtliche englischen Junioren-Nationalmannschaften und wurde mit England 2017 U19-Europameister, wobei er im Finale gegen Portugal den 2:1-Siegtreffer erzielte.

Anfang dieses Jahres entschied sich der gebürtige Hamburger für einen Wechsel zum deutschen Verband, absolvierte seither vier Einsätze für die deutsche U21-Auswahl und kam dabei unter anderem auch im Finale der U21-Europameisterschaft in diesem Sommer in Italien zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung