Fussball

Bundesliga-Testspiele: Polizeieinsatz bei Hertha-Test - Augsburg düpiert Galatasaray

Von SPOX/SID
Die Hertha schlug Fenerbahce im Testspiel zwar 2:1, doch die Freude währte nur kurz.
© twitter.com/HerthaBSC

Beim Testspiel zwischen Hertha BSC und Fenerbahce Istanbul ist es nach der Partie, die der Bundesligist mit 2:1 gewann, zu einem Polizeieinsatz im Kabinentrakt gekommen. Während der FC Augsburg gegen Fenerbahces Erzrivalen Galatasaray souverän gewann, spielte die TSG 1899 Hoffenheim zweimal unentschieden.

Beim Freundschaftsspiel der Berliner in Hartberg gegen den neuen Klub des Ex-Bremers Max Kruse erzielten Neuzugang Daishawn Redan (59.), der erst vor kurzem vom FC Chelsea zur Alten Dame gewechselt war, und Routinier Vedad Ibisevic die Tore zum Sieg über den türkischen Erstligisten.

Die Freude über den Testspielerfolg währte jedoch nicht lange. Schon während des Spiels hatten sich Berlins Jordan Torunarigha und Fenerbahces Emre mehrfach in den Haaren und sorgten nach einer Rangelei sogar für eine kurze Spielunterbrechung. Nach Abpfiff stürmte der 38-Jahre alte Emre dem deutschen U21-Nationalspieler hinterher in die Katakomben.

Dort soll es einem Bild-Bericht zufolge erneut zu einer wüsten Auseinandersetzung gekommen sein, die erst von der Polizei aufgelöst werden konnte. "Das ist alles ein Witz. Im Spiel kann es ja mal hitzig sein. Aber nach dem Spiel sollte man sich wieder im Griff haben", sagte Herthas Karim Rekik hinterher. Neuzugang Dedryck Boyata ergänzte: "Wir wollten schnell in die Kabine. Emre kam dann angesprintet. Das war völlig überflüssig."

FC Augsburg düpiert Galatsaray Istanbul

Wesentlich positiver verlief der Test des FC Augsburg gegen Fenerbahces Erzrivalen Galatsaray. Die Fuggerstädter haben drei Wochen vor dem Saisonstart im ersten von zwei internationalen Testspielen gute Form nachgewiesen und den türkischen Rekordmeister in Innsbruck 4:1 (2:0) geschlagen.

Die Augsburger Tore erzielten Florian Niederlechner (14.), Carlos Gruezo (31.), Andre Hahn (53.) und Stefano Russo (54.). Bereits am Freitag testet die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt gegen den spanischen Erstligisten FC Villarreal. Die Saison beginnt für die Augsburger am 17. August bei Vize-Meister Borussia Dortmund, eine Woche zuvor ist der FCA im DFB-Pokal beim Viertligisten SC Verl gefordert.

TSG 1899 Hoffenheim mit zwei Remis im Doppel-Test

Die TSG Hoffenheim ist anders als Augsburg und die Hertha am Donnerstag in einem Doppel-Test lediglich zu zwei höchst unterschiedlichen Remis gekommen. Das Team des neuen Trainers Alfred Schreuder spielte in Österreich zunächst 0:0 gegen den italienischen Erstliga-Aufsteiger Hellas Verona, direkt im Anschluss trennte sich die TSG 3:3 (2:2) vom türkischen Liga-Vierten Trabzonspor.

Sein Comeback nach langer Auszeit gab Dennis Geiger (21), der gegen Verona mit einem Lattenschuss auch die größte Chance hatte. Der wegen einer Leistenverletzung lange außer Gefecht gesetzte Mittelfeldspieler bestritt sein erstes Spiel seit Februar.

Gegen Trabzonspor machten Adam Szalai (42.), Nadiem Amiri (45.) und erneut Szalai (49.) zunächst aus einem 0:2 ein 3:2, zum Sieg reichte es aber nicht. 20 Minuten vor Spielende musste Torhüter Philipp Pentke verletzt ausgewechselt werden.

Hoffenheim spielt am 10. August zum Auftakt des DFB-Pokals beim Drittligisten Würzburger Kickers, acht Tage später steht bei Eintracht Frankfurt das erste Punktspiel der neuen Spielzeit auf dem Programm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung