Fussball

Schalke-Transfers 2019/20: Embolo, Kabak und Co. - Die Zu-und Abgänge von S04

Von SPOX
Breel Embolo verlässt die Schalker nach drei Saisons in Richtung Gladbach.
© getty

Der FC Schalke 04 hat bereits einige Spieler für die neue Bundesliga-Spielzeit verpflichten können. Doch auch eine Vielzahl an Abgängen ist zu vermelden. Hier bei SPOX erfahrt ihr alles zu den Transfers von Schalke 04.

Schalke blieb in der vergangenen Saison mit Platz 14 weit hinter den Erwartungen zurück. In der Spielzeit 2019/20 soll jetzt wieder oben angegriffen werden.

Schalke-Transfers 2019/20: Diese Neuzugänge hat S04 fix

Die Gelsenkirchener haben für die kommende Spielzeit bisher vier Neuzugänge zu vermelden. Die Übersicht:

ZugangEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Ozan KabakVfB Stuttgart15 Millionen Euro
Benito RamanFortuna Düsseldorfca. 13 Millionen Euro
Jonjoe KennyFC EvertonLeihe
Markus SchubertDynamo Dresdenablösefrei

Schalke 04: Ozan Kabak kommt und verletzt sich sofort

Gerade erst hat der FC Schalke 04 Ozan Kabak vom VfB Stuttgart verpflichtet, schon fällt der Neuzugang aus. Im Training erlitt der 19-Jährige eine Fußverletzung, somit wird er die nächsten Wochen nicht mit der Mannschaft trainieren können.

  • Alter: 19 Jahre
  • Vertrag bis: 2024
  • Position: Innenverteidiger

Wann genau Kabak zurückkehrt, ist offen.

S04 holt Schubert ablösefrei aus Dresden

Mit Alexander Nübel und Suat Serdar stehen zwei U21-Vizeeuropameister im Kader der Königsblauen. Nun sind es sogar drei, denn der FC Schalke 04 hat ablösefrei Markus Schubert verpflichtet.

Der Torhüter, dessen Vertrag bei Dynamo Dresden am 30. Juni ausgelaufen ist, stand ebenfalls im DFB-Kader für das Turnier in Italien und San Marino. Schubert hat einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

  • Alter: 21 Jahre
  • Vertrag bis: 2023
  • Position: Torwart

"Ich bin absolut davon überzeugt, hier meinen nächsten Schritt machen zu können und habe meine Entscheidung aus vielen Anfragen sehr bewusst getroffen: Ich hatte tolle Gespräche mit den Verantwortlichen, genauso hat mich Torwarttrainer Simon Henzler mit seinen Vorstellungen von Torwarttraining begeistert", betonte Schubert.

Schalke-Transfers 2019/20: Die Abgänge von S04

Der prominenteste Name unter den Schalker Abgängen vor der neuen Bundesliga-Spielzeit ist Breel Embolo. Der Neu-Gladbacher kam in der vergangenen Spielzeit in 20 Spielen auf fünf Tore und vier Vorlagen. Die komplette Übersicht der Schalker Abgänge:

AbgangNeuer VereinKolportierte Ablöse
Breel EmboloBorussia Möchengladbach10 Millionen Euro
Ralf FährmannNorwich CityLeihe (3 Millionen Gebühr)
Bernard TekpeteyFortuna DüsseldorfLeihe
Cedric TeuchertHannover 96Leihe
Benjamin GollerWerder BremenLeihe
Sascha Riether/Karriereende
Jeffrey BrumaVfL WolfsburgLeihende

S04: Ralf Fährmann verlängert und geht zu Norwich City

Ralf Fährmann hat seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig bis 30. Juni 2023 verlängert. Trotzdem wird er in der Saison 2019/20 nicht in Gelsenkrichen auflaufen, sondern kommt im Rahmen einer Leihe für den Premier-League-Klub Norwich City zum Einsatz.

  • Alter: 30 Jahre
  • Vertrag bis: 2023
  • Position: Torwart

Dennoch bleibt Fährmann eng mit dem Klub verwurzelt - auch körperlich: "Ich habe ein Tattoo, das Schalke symbolisiert. Jeder weiß, wie sehr ich mit dem Verein verwurzelt bin und wie sehr ich ihn liebe."

Seinen Wechsel nimmt er den Schalkern auch nicht übel: "Ich verlasse so ein wenig meine Komfortzone, aber ich glaube, dass der Wechsel mich in meiner persönlichen Entwicklung weiterbringt", macht Fährmann klar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung